1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Corona: NRW schafft Pooltests an Grundschulen ab

  6. >

Weitere Lockerung

Mehr Eigenverantwortung: NRW schafft Pooltests an Grundschulen ab

In NRW wird an den Schulen weiter gelockert. Ende Februar sollen die Pooltests für die Schülerinnen und Schüler abgeschafft werden. Ganz wegfallen soll das Testen jedoch nicht.

Von Sohrab Dabir

Die Pooltests sollen zum Monatsende in NRW abgeschafft werden. Foto: Peter Kneffel/dpa

An den Grundschulen in NRW sollen die Schülerinnen und Schüler ab dem 28. Februar nicht mehr im Rahmen der Pooltests getestet werden. Dies kündigte das Schulministerium an und geht damit einen weiteren Weg der Lockerung. 

Im Januar waren bereits die PCR-Tests für NRW-Grundschulen abgeschafft worden, nun sollen auch die Lollitests wegfallen. Stattdessen sollen Eltern ihre Kinder dreimal in der Woche zu Hause testen. Für vollständig geimpfte Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler fällt die Testpflicht zudem komplett weg.

Keine Pooltest an NRW-Grundschulen: Eltern müssen nicht mehr auf Ergebnis warten

"Die Landesregierung setzt auch verstärkt auf die Eigenverantwortung der Eltern, ihre Kooperation und Mitwirkung, damit der Präsenzunterricht für ihre Kinder weiter gesichert und die Unterrichtszeit entlastet werden kann", erklärte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) diesen Schritt. Damit setzt die Landesregierung die Beschlüsse der vergangenen MPK um. Das Bund-Länder-Treffen hatte einen mehrstufigen Öffnungsplan erarbeitet, der eine Abschaffung sämtlicher tiefgreifender Corona-Maßnahmen zum 20. März vorsieht.

Mit dem neuen Testverfahren sollen Eltern und Kinder nicht erst am darauffolgenden Tag über das Ergebnis informiert werden. "Dadurch können die Eltern bei einem positiven Testergebnis rechtzeitig in gewohnter Umgebung unterstützen und weitere notwendige Maßnahmen in die Wege leiten", heißt es seitens des Ministeriums. Die neue Maßnahme stößt bei der Opposition jedoch auf Kritik. "Da die Eltern der Grundschulen jetzt wieder allein gelassen werden, zeigt das nur, dass die Landesregierung das Testregime längst nicht mehr im Griff hat", betonte Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion in NRW. An den weiterführenden Schulen bleibt das bisherige Test-System weiter erhalten. 

Startseite
ANZEIGE