1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. NRW: Amtliche Unwetterwarnung – Sturmtief "Nasim" im Anmarsch

  6. >

Sturmböen, Gewitter, Starkregen

Unwetterwarnung für NRW – Sturmtief "Nasim" im Anmarsch

NRW

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben. Mit kräftigen Sturmböen, Gewittern sowie Starkregen ist zu rechnen.

Von Dario Teschner

Am Donnerstag (7. April) ab 8 Uhr warnen die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Nordrhein-Westfalen vor stürmischen und teils orkanartigen Böen. Tief "Nasim" fegt über den Westen hinweg und hat Gewitter und Starkregen im Gepäck.

Vor allem die Eifel und das Sauerland seien betroffen. Aber auch vom Münsterland bis nach Ostwestfalen frischt der Wind kräftig auf. Verbreitet können Bäume entwurzelt werden oder Dächer abgedeckt werden.

Wetter in NRW: Sturmtief "Nasim" ist da – Unwetterwarnung bis 21 Uhr

Sturmtief "Nasim", das sich über dem Atlantik zusammengebraut hat, überquert Deutschland mit einer Kaltfront. Örtlich sind Orkanböen mit Windgeschwindigkeiten bis 100 km/h möglich. An Nord- und Ostsee, aber auch in höheren Lagen erwartet der Deutsche Wetterdienst sogar Spitzenwerte bis zu 120 km/h.

Kräftige Gewitter mit Starkregen kommen im Laufe des Tages hinzu. Verkehrsteilnehmer sollten daher am Donnerstag besonders vorsichtig unterwegs sein und wenn möglich mehr Zeit einplanen. Die amtliche Unwetterwarnung für NRW gilt aktuell von 8 bis 21 Uhr und wird gegebenenfalls noch verlängert.

Startseite
ANZEIGE