1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ochtrup: Verletzte und Sperrung nach Unfall mit vier Autos

  6. >

Straßensperrung

Mehrere Verletzte bei Unfall mit vier Autos

Ochtrup

Verletzte und hohen Sachschaden hatte ein Unfall im Kreis Steinfurt zur Folge. Ein junger Autofahrer hatte ein vor ihm stehendes Fahrzeug übersehen.

Von Sohrab Dabir

Nach einem Unfall in Ochtrup musste die Polizei die Straße sperren. (Symbolbild) Foto: dpa

Zu einem schweren Auffahrunfall kam es am Donnerstag (3. März) auf der Straße Weiner in Höhe der Hausnummer 242 in Ochtrup (Kreis Steinfurt). Wie die Polizei berichtet, wollte ein Autofahrer um 15 Uhr von der Landstraße in einen Wirtschaftsweg abbiegen und hielt seinen Wagen an.

Dass drei andere Fahrzeuge hinter dem abbiegenden Pkw abbremsen und warten mussten, übersah offenbar ein 22-Jähriger, der mit seinem VW ebenfalls auf der Straße in Ochtrup unterwegs war. Er fuhr daraufhin auf den hintersten Wagen auf.

Unfall in Ochtrup: Drei Verletzte und hoher Sachschaden

Der Volvo des Fahrers wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die beiden anderen wartenden Autos geschoben – dabei wurden eine 64-jährige Fahrerin aus Gronau sowie ihre Beifahrerin (71) schwer verletzt. Zudem erlitt eine weitere Fahrerin aus Hellendoorn (Niederlande) leichte Verletzungen. Sie wurden allesamt in umliegende Krankenhäuser nahe Ochtrup gefahren.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf knapp 20.000 Euro –drei der vier beteiligten Autos mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Da die Polizei die Straße für die Unfallaufnahme sperren musste, kam es auf der L510 zu längeren Staus. Bis etwa 16.30 Uhr blieb die Straße in Ochtrup gesperrt.

Startseite
ANZEIGE