1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Oelde: Von Auto erfasst – Schwerverletzter in Traumazentrum geflogen

  6. >

Fußgänger von Auto erfasst

Schwerverletzter mit Rettungshubschrauber in Traumazentrum geflogen

Oelde

Bei einem schweren Unfall in Oelde wurde ein Mann von einem Auto erfasst und gegen die Frontscheibe geschleudert. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Von Dario Teschner

Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle in Oelde. (Symbolbild) Foto: Matthias Balk/dpa

Für Aufsehen sorgte am Mittwochnachmittag (18. Mai) gegen kurz vor 16 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreuzstraße. Ein Mann (82) aus Oelde, der die Fahrbahn überqueren wollte, wurde von einem Opel Astra angefahren.

Der Autofahrer (38), der ebenfalls aus Oelde stammt, befuhr zur besagten Zeit die Kreuzstraße in Richtung Stromberger Straße. "In Höhe einer Tankstelle beabsichtigte der 38-Jährige nach links auf diese abzubiegen. Zeitgleich versuchte der 82-Jährige die Kreuzstraße zu queren. Auf der Fahrbahn kam es zur Kollision zwischen Pkw und Fußgänger", so die Polizei Warendorf. Nach Angaben der Feuerwehr Oelde kam der Senior mit schweren Verletzungen in ein Traumazentrum. Der Autofahrer kam nicht zu Schaden. Für die Unfallaufnahme blieb die Einsatzstelle für rund eine Stunde gesperrt.

Startseite
ANZEIGE