1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Oelde – Schwer verletzt: Kradfahrer (17) fährt auf Auto auf

  6. >

Verkehrsunfall im Kreis Warendorf

Schwer verletzt: Kradfahrer (17) fährt auf Auto auf

Oelde

Bei einem Unfall in Oelde ist ein Motorrad auf ein Auto aufgefahren. Zwei 17-Jährige erlitten bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen.

Von Dario Teschner

Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzten nach dem Unfall in Oelde in ein Krankenhaus (Symbolbild). Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild

Auf der Stromberger Straße war am Dienstagabend (22. März) gegen 18.12 Uhr ein 17-Jähriger aus Oelde mit seinem Leichtkraftrad unterwegs. Ein gleichaltriger Mann fuhr die Strecke in Richtung Oelde ebenfalls mit.

Laut Polizei Warendorf fuhr vor ihnen ein Autofahrer (20) aus Rheda-Wiedenbrück. Als dieser im Bereich einer Tankstelle verkehrsbedingt bremsen musste, kam es zum Unfall.

Oelde: Jugendliche nach Auffahrunfall im Krankenhaus

Der Kradfahrer und sein 17-jähriger Sozius erlitten bei dem Zusammenstoß mit dem Wagen schwere Verletzungen. Rettungssanitäter kümmerten sich um sie und übernahmen die medizinische Erstversorgung am Unfallort. Anschließend kamen die Jugendlichen zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser.

Der 20-jährige Pkw-Fahrer aus Rheda-Wiedenbrück (Kreis Gütersloh) kam nicht zu Schaden. Die Polizei Warendorf, die den Unfall auf der Stromberger Straße in Oelde aufnahm, schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 3000 Euro.

Startseite
ANZEIGE