1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Oelde: Schwerer Unfall mit Radfahrer – Rettungshubschrauber im Einsatz

  6. >

Unfall im Kreis Warendorf

Zusammenstoß zwischen Fahrrad und Auto – Rettungshubschrauber muss landen

Oelde

An einer Kreuzung wurde ein Radfahrer aus Oelde von einem Auto erfasst. Er verletzte sich so schwer, dass ein Rettungshubschrauber angefordert wurde.

Von Dario Teschner

Der Verletzte aus Oelde wurde mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert (Symbolbild). Foto: Stefan Sauer/dpa

Bei der Rettungsleitstelle im Kreis Warendorf ging am Mittwochnachmittag (23. März) gegen kurz vor 15 Uhr ein Notruf ein. In Höhe der Straße Zum Drostenholz in Oelde hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall zugetragen.

Nach Polizeiangaben befuhr ein 86-jähriger Mann mit seinem Fahrrad in Fahrtrichtung Warendorfer Straße. Zeitgleich war ein Autofahrer (30) mit seinem Skoda auf der Wagenfeldstraße in Richtung Wibbeltstraße unterwegs. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Verkehrsteilnehmer zusammen.

Oelde: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Der 86-Jährige stürzte zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach der medizinischen Erstversorgung kam der Mann mit einem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Der 30-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Kreuzung in Oelde blieb für die Unfallaufnahme und die Dauer des Rettungseinsatzes komplett gesperrt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei Warendorf auf etwa 2450 Euro.

Startseite
ANZEIGE