1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Olfen: Tödlicher Motorradunfall – Mann verstirbt im Krankenhaus

  6. >

Angehöriger erleidet Schock

Tödlicher Motorradunfall – Mann verstirbt im Krankenhaus

Olfen

Nach einem Unglück in Olfen im Kreis Coesfeld ist ein Motorradfahrer verstorben. Der Unfall geschah vor den Augen eines Angehörigen, der hinter ihm fuhr.

Von Dario Teschner

Nach einem Unfall in Olfen verstarb ein Motorradfahrer (Symbolbild). Foto: Kreuz Julian Stratenschulte/dpa

Update: 3. Juni, 9.58 Uhr. Zu dem tödlichen Verkehrsunfall in Olfen hat die Polizei Coesfeld jetzt neue Informationen veröffentlicht. Der 46-jährige Verstorbene war gemeinsam mit zwei weiteren Motorradfahrern auf der Hullerner Straße in Fahrtrichtung Hullern unterwegs. Die Beamten korrigierten damit die bisherigen Angaben zum Unfallhergang, denn in der Ursprungsmeldung war davon die Rede, dass sie in Richtung K9 unterwegs gewesen seien.

Erstmeldung: 3. Juni, 6.40 Uhr. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag (2. Juni) gegen 17.05 Uhr auf der Hullerner Straße in Olfen gekommen. Nach Polizeiangaben war ein Mann (46) aus Datteln hier mit seinem Motorrad in Richtung K9 unterwegs.

Hinter dem 46-Jährigen befand sich ein Angehöriger. Er musste mitansehen, wie der Dattelner in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über seine Maschine verlor. Der Motorradfahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum, der am Straßenrand stand.

Unfall-Tod in Olfen: Angehöriger erleidet Schock

Der 46-Jährige erlitt bei dem Motorradunfall in Olfen schwere Verletzungen und kam nach der medizinischen Erstversorgung in ein umliegendes Krankenhaus. Dort erlag er wenig später seinen Verletzungen, teilte die Polizei Coesfeld mit. Der Angehörige, vor dessen Augen sich der Unfall zugetragen hatte, erlitt einen Schock. Er musste von den Einsatzkräften betreut werden.

Bei der Unfallaufnahme in Olfen wurde die Polizei Coesfeld von einem speziellen Unfallaufnahmeteam aus Münster unterstützt. Die Beamten sicherten Spuren, um den Unfallhergang rekonstruieren zu können. Die Hullerner Straße musste bis etwa 20.25 Uhr gesperrt werden.

Startseite
ANZEIGE