1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Alle Omikron-Fälle im Münsterland und Ostwestfalen in der Übersicht

  6. >

Corona-Variante

Omikron-Fälle im Münsterland und Ostwestfalen-Lippe

Omikron hat das Münsterland und Ostwestfalen erreicht. Bei hallo24.de erfahren Sie, in welchen Kreisen die neue Corona-Variante bereits nachgewiesen worden ist und wie viele Fälle mittlerweile bekannt sind. 

Von Lea Wolfram

Die Corona-Variante B.1.1.529, besser bekannt als Omikron, wird in immer mehr Ländern und Regionen nachgewiesen. Nachdem Forscher die Variante in Südafrika am 23. November erstmals offiziell dokumentiert hatten, meldeten unter anderem Dänemark, Belgien, die Niederlande, Großbritannien, Australien und Hongkong ebenfalls Infektionsfälle mit Omikron.

Auch im Münsterland und in Ostwestfalen-Lippe ist Omikron bereits angekommen. Als Erstes meldete der Kreis Steinfurt drei Verdachtsfälle, später kamen unter anderem die Kreise Warendorf und Lippe hinzu. Bei hallo24.de erhalten Sie die neusten Omikron-Meldungen aus der Region in der Übersicht.

Omikron-Fälle im Münsterland

    Bisher gemeldete Zahl der Omikron-Fälle der Kreise insgesamt

  • Münster: 6
  • Kreis Borken:  1 (Bestätigung steht noch aus)
  • Kreis Coesfeld: 1
  • Kreis Steinfurt: 3 (Bestätigung steht noch aus)
  • Kreis Warendorf: 1

Omikron-Fälle in Ostwestfalen Lippe

    Bisher gemeldete Zahl der Omikron-Fälle der Kreise insgesamt

  • Bielefeld: 0
  • Kreis Gütersloh: 0
  • Kreis Heford: 0
  • Kreis Höxter: 0
  • Kreis Lippe: 1
  • Kreis Minden: 0
  • Kreis Paderborn: 1
Startseite
ANZEIGE