1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn: Großfahndung nach Explosion – Audi flüchtet in Richtung A33

  6. >

Geldautomatensprengung

Großfahndung nach Explosion – Audi flüchtet in Richtung A33

Paderborn

Schon wieder wurde in Paderborn ein Geldautomat in die Luft gejagt. Die Polizei fahndet nach drei Männern, die mit einem schwarzen Audi davonfuhren.

Von Dario Teschner

Nach einer erneuten Geldautomatensprengung in Paderborn fahndet die Polizei nach den Tätern. (Symbolbild) Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Bislang unbekannte Täter haben am frühen Montagmorgen (27. Juni) gegen 2.20 Uhr einen außenliegenden Geldautomaten am Heidecenter am Ingolstädter Weg gesprengt und Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet. Anwohner wurden durch die Explosion aus dem Schlaf gerissen und hatten umgehend die Polizei verständigt.

Nach Angaben von Zeugen sollen drei Männer an der Geldautomatensprung in Paderborn beteiligt gewesen sein. Mit hoher Geschwindigkeit flüchteten sie in einem schwarzen Audi mit Fließheck vom Tatort.

Paderborn: Umliegende Geschäfte bei Geldautomatensprengung beschädigt

Die Paderborner Polizei leitete umgehend eine Großfahndung nach dem Fluchtwagen ein. Einem Streifenwagen kam der schwarze Audi auf der Westumgehung entgegen. "Abgelesen werden konnte das Kennzeichen GEL-GJ 25, was jedoch zuvor vermutlich von einem anderen Auto gestohlen wurde", so die Beamten. Die mutmaßlichen Täter fuhren auf die A33 in Richtung Brilon auf und waren kurz darauf außer Sichtweite.

Bei der Geldautomatensprengung wurde das Gerät am Heidecenter völlig auseinander gerissen. Die Explosion war so stark, dass umliegende Geschäfte, darunter ein Backshop und ein Discounter, in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Bereich rund um den Tatort wurde durch die Kriminalpolizei abgeriegelt. Ermittler aus Bielefeld sind zur Stelle, um Spuren zu sichern.

Paderborn: Polizei bittet um Hinweise

Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, konnte noch nicht festgestellt werden. Die Polizei Paderborn bittet Zeugen, die Angaben zum Fluchtauto mit dem Kennzeichen GEL-GJ 25 machen können oder verdächtige Beobachtungen im Zuge der Automatensprengung gemacht haben, sich zu melden. Hinweise zu den Tätern werden unter der Rufnummer 05251/30 60 entgegengenommen.

Startseite
ANZEIGE