1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn: Junger Mann bewirft Autos auf B64 mit Steinen

  6. >

Fahndung

Junger Mann bewirft Autos auf B64 mit Steinen

Paderborn

Ein Autofahrer bemerkte auf der B64 in Paderborn, wie jemand Steine auf sein Fahrzeug warf. Nun sucht die Polizei nach dem Täter.

Von Sohrab Dabir

Die Polizei fahndet nach einem jungen Mann, der von einer Brücke in Paderborn Steine auf Autos geworfen hat. (Symbolbild) Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Die Polizei ermittelt nach einem Vorfall, der sich am Sonntagabend (8. Mai) auf der B64 bei Paderborn zugetragen hat. Von der Fußgängerbrücke der Straße Auf der Lieth hat ein Mann Steine auf fahrende Autos geworfen.

Gegen 18 Uhr meldete sich ein Autofahrer bei der Paderborner Polizei und berichtete, dass er zuvor mit seinem weißen Seat auf der B64 in Richtung George-Marshall-Ring unterwegs gewesen war. Auf einer Fußgängerbrücke habe er dann eine Person gesehen, die plötzlich Kieselsteine in Richtung seines Autos warf.

Polizei fahndet nach Steinewerfer aus Paderborn

Ein Stein habe die Motorhaube getroffen und den Seat leicht beschädigt. Eine anschließende Fahndung nach dem Täter vor Ort verlief ergebnislos. Der Steinewerfer aus Paderborn soll etwa 20 bis 22 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank gewesen sein. Er hatte laut Angaben des Autofahrers ein rundliches Gesicht und schwarze Haare. "Zur Tatzeit habe er ein weißes T-Shirt getragen", berichtet die Polizei. Hinweise nehmen die Beamten in Paderborn unter 05251/30 60 entgegen.

Startseite
ANZEIGE