1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn: Autounfall auf B68 – Unfallwagen kippt auf die Seite

  6. >

Bundesstraße 68

Zwei Verletzte bei Kollision – Unfallwagen kippt auf die Seite

Paderborn/Lichtenau

Bei einem Unfall auf der B68 wird einer der beteiligten Wagen durch die Wucht der Kollision auf die Seite gedrückt.

Von Lea Wolfram

Auf der B68 bei Paderborn kam es aufgrund eines Unfalls zum Einsatz von Polizei und Feuerwehr. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa

Auf der Bundesstraße 68 ist es am Donnerstag (18. November) zu einem Unfall mit Verletzten gekommen. Gegen 13.30 Uhr war ein 40-Jähriger in seinem Mercedes Vito auf der Straße in Richtung Paderborn unterwegs, als es auf Höhe der Einmündung "Im Niederefeld" bei Lichtenau zur Kollision mit einem weiteren Fahrzeug kam.

Der Vitofahrer bog gerade nach links in die Straße "Im Niederefeld" ab, übersah dabei jedoch einen Volkswagen Caravelle, der zeitgleich auf der B68 in Richtung Lichtenau unterwegs war.

Zwei Verletzte nach Unfall auf B68 bei Paderborn

"Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Vito umkippt", berichten die Beamten der Kreispolizeibehörde Paderborn. In dem Volkswagen saß ein 23-Jähriger, der genau wie der 40-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Beide Fahrer wurden mit Rettungswagen zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser transportiert. 

Die Feuerwehr streute die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf der 68 ab, wie es im Polizeibericht zum Unfall weiter heißt. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf 25.000 Euro. Nur einen Tag zuvor war es bereits zu einem Unfall auf B68 bei Paderborn gekommen, bei dem ebenfalls zwei Menschen verletzt worden waren.

Startseite
ANZEIGE