1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn: Adventskranz löst Brand aus – Bewohnerin schwer verletzt

  6. >

35 Feuerwehrleute im Einsatz

Adventskranz löst Brand aus – Bewohnerin schwer verletzt

Paderborn

Vermutlich durch einen brennenden Adventskranz wurde in einer Wohnung an der Ludwigstraße in Paderborn ein Feuer ausgelöst.

Von Dario Teschner

Zu einem Wohnungsbrand, der offenbar durch einen brennenden Adventskranz entstanden war, musste die Feuerwehr Paderborn ausrücken (Symbolbild). Foto: Boris Roessler/dpa/Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein (Collage: hallo24.de)

Aufmerksame Passanten haben am Dienstagnachmittag (14. Dezember) gegen 15 Uhr einen Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Das Feuer war in einer Wohnung an der Ludwigstraße in der Paderborner Südstadt ausgebrochen. 

Auch Anwohner wurden auf den Wohnungsbrand im Erdgeschoss aufmerksam. Die Nachbarn befürchteten, dass sich die Bewohnerin (90) noch in den Räumlichkeiten befinde. Feuerwehrleute verschafften sich daher umgehend Zugang zu der Wohnung. 

Wohnungsbrand in Paderborn: Frau im Krankenhaus

Im Inneren stießen die Retter auf die 90-Jährige, die durch das Feuer eine Rauchgasvergiftung erlitten hatte. Die schwer verletzte Frau wurde nach notärztlicher Versorgung am Einsatzort in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ingesamt waren 35 Rettungskräfte zu dem Brand in Paderborn ausgerückt. 

Im Wohnzimmer entdeckten Feuerwehrleute einen Adventskranz, der vermutlich das Feuer in der Wohnung ausgelöst hatte, berichtete das Westfalen-Blatt. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Brand in Paderborn dauern noch an. In der Nacht zu Dienstag (14. Dezember) war es auch in einem leerstehenden Wohnhaus in Bielefeld zu einem Feuer gekommen, dessen Ursache noch nicht geklärt werden konnte. 

Startseite
ANZEIGE