1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Büren: 16-Jähriger bei Traktorunfall schwer verletzt

  6. >

16-Jähriger bei Traktor-Unfall schwer verletzt

Büren

Ein Jugendlicher (16) ist mit einem Kleintraktor auf der K34 unterwegs, als das Gespann plötzlich ins Schleudern gerät – und umkippt.

Von Lea Wolfram

Der Notarzt behandelte den schwer verletzten jungen Mann vor Ort, bevor er ins Krankenhaus geflogen wurde. Foto: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Büren

Auf der Kreisstraße 34 bei Büren (Kreis Paderborn) ereignete sich am Mittwochabend (8. September) ein schwerer Unfall. Ein 16-Jähriger befuhr gegen 18.15 Uhr die Straße in einem Kleintraktor mit Anhänger. Der Jugendliche kam aus Richtung Weiberg und war in Fahrtrichtung Hegensdorf unterwegs, als er die Kontrolle über das Gefährt verlor.

Wie die Polizei Paderborn berichtet, geriet der Traktor auf einem Abschnitt der K 34, auf der ein starkes Gefälle besteht, zunächst auf die Bankette. Dann geriet das Gespann ins Schleudern. In der Folge löste sich der Anhänger, der mit Steinen beladen war, ab und der Traktor samt des Fahrers kippte auf die Seite.

Büren (Kreis Paderborn): 16-Jähriger mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Der 16-Jährige wurde beim Umkippen des Traktors vom Fahrzeug geschleudert. Er erlitt dabei schwere Verletzungen, wie die Polizei Paderborn weiter berichtet: "Nach notärztlicher Behandlung noch an der Unfallstelle wurde der junge Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Dortmund geflogen."

Noch am selben Abend ereignete sich in dem Kreis in Ostwestfalen ein weiterer Unfall: In Stadtheide bei Paderborn wurden bei einem Autounfall vier Menschen verletzt, darunter eine  Schwangere und ihr Kind.

Startseite