1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Messerattacke auf 17-Jährigen: Mann soll Tat gefilmt haben

  6. >

Weitere Zeugen gesucht

Messerattacke auf 17-Jährigen: Mann soll Tat gefilmt haben

Paderborn

Einem 17-Jährigen wurden durch Messerstiche schwere Verletzungen am Rücken zugefügt. Die Polizei Paderborn sucht nach weiteren Zeugen.

Von Dario Teschner

Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung sucht die Polizei Paderborn nach Zeugen (Symbolbild). Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

An der Kreuzung Westernstraße/Westernmauer in Paderborn ist es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung unter Jugendlichen gekommen, bei der ein junger Mann schwere Verletzungen erlitten hat. Bei der Aufklärung des Falls ist die Polizei auf Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen. 

Messerstecherei in Paderborn: Existiert ein Video von der mutmaßlichen Tat? 

Am Donnerstagabend (6. Januar) gegen 19 Uhr wurde ein 17-jähriger in Paderborn durch Messerstiche schwer verletzt (Täterbeschreibung in der Erstmeldung). Die mutmaßlichen Täter konnten nicht mehr im Bereich der Westernstraße angetroffen werden, weshalb die Polizei eine umfangreiche Suche nach den Verdächtigen veranlasst hatte. Bislang verlief diese jedoch ohne Erfolg. 

"Laut Zeugenaussage soll ein Mann (älter als 30 Jahre) von der anderen Straßenseite aus, auf Höhe der dortigen Pizzeria, die Tat mit seinem Mobiltelefon gefilmt haben. Näheres zur Person ist nicht bekannt", heißt es in einer Polizeimeldung am Freitag (14. Januar). Der Mann sowie weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei den Ermittlern in Paderborn zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 05251/3060 entgegengenommen.

Startseite
ANZEIGE