1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn: Junge Frau überfallen – Polizei fahndet nach Täter

  6. >

Zeugenaufruf

Junge Frau überfallen und ausgeraubt – Polizei fahndet nach Täter

Paderborn

Am Wochenende kam es an der Widukindstraße zu einem Angriff auf eine 24-Jährige. Nun sucht die Polizei nach dem noch unbekannten Täter.

Von Sven Haverkamp

Auf ihrem Heimweg wurde in Paderborn eine Frau überfallen (Symbolbild). Foto: dpa/picture alliance

Am frühen Sonntagmorgen (3. Oktober) ist eine Frau auf dem Gehweg an der Widukindstraße überfallen und verletzt worden. Der Täter raubte einen Rucksack und ist aktuell auf der Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Paderborn: Frau bei Raub verletzt

Die 24-jährige Frau kam aus der Innenstadt und ging über das Rosentor, die Kilianstraße und Karlstraße zur Widukindstraße. Dort wurde sie gegen 4.55 Uhr plötzlich von hinten angegriffen und niedergeschlagen. Als sich das Opfer wehrte und um Hilfe schrie, wurden Anwohner durch die Geräusche und Hilferufe geweckt.

Nachdem ein Mann zur dem Opfer zu Hilfe eilte, flüchtete der Täter mit dem grünen Rucksack der Frau samt Portmonee. Die 24-Jährige wurde bei dem Angriff verletzt und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Raubüberfall in Paderborn: Polizei fahndet nach Täter

Bei dem Täter soll es sich laut Angaben der Frau um einen schwarz gekleideten Mann handeln. Er war ungefähr 1,80 Meter groß und schlank. Der Angreifer war während der Tat maskiert. Vermutlich hatte er eine schwarze Sturmhaube oder Ähnliches mit weißen Aufdrucken, Streifen oder Flecken über den Kopf gezogen.

Die Polizei fragt: "Wer kann Angaben zu Tatverdächtigen machen? Wem ist in der Tatnacht eine maskierte Person in der Innenstadt und/oder in Tatortnähe aufgefallen?" Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Paderborn unter der Rufnummer 05251/30 60 entgegen.

Startseite