1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn: Auto kollidiert mit Ampel und Lkw – Fahrer schwer verletzt

  6. >

Unfall

Auto kollidiert mit Ampel und Lkw – Fahrer schwer verletzt

Paderborn

Eine folgenreiche Kollision ereignete sich in Paderborn. Einer der beteiligten Autofahrer hatte zuvor eine Vorfahrt missachtet.

Von Sohrab Dabir

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden waren die Folge eines Unfalls in Paderborn. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Gegen 21.15 Uhr wurde die Paderborner Polizei am Montag (15. November) zu einem Unfall auf der Borchener Straße gerufen. Ein 20-Jähriger war mit dem Opel eines Lieferdienstes unterwegs, als er an der Einmündung zur Halberstädter Straße nach links abbog. 

Dabei missachtete der junge Fahrer die Vorfahrt eines 21-Jährigen, der mit seinem Audi aus Richtung der A33 dem Opel-Fahrer in Paderborn entgegen kam. Dabei prallte der Audi frontal gegen die rechte Seite des abbiegenden Wagens.

Unfall in Paderborn: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Der Opel kollidierte in der Folge mit einem Ampelmast und im Anschluss mit einem Lkw, der in der Halberstädter Straße vor der roten Ampel stand. Der 20-Jährige verletzte sich beim Unfall in Paderborn schwer und musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Im Anschluss wurde er per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilt.

Auch der andere Autofahrer erlitt Verletzungen und wurde in eine Klinik gefahren. An beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden, ausserdem lösten sich zwei Ameplleuchten aufgrund der Kollision und stürzten auf die Straße. Der Lastwagen wurde bei dem Vorfall lediglich leicht beschädigt. Der gesamte Sachschaden wird von der Polizei Paderborn auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Startseite
ANZEIGE