1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn: Unfall mit Feuerwehrauto und SUV fordert mehrere Verletzte

  6. >

Rettungseinsatz

Kollision mit Feuerwehrauto fordert mehrere Verletzte

Paderborn

Auf der Bielefelder Straße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Feuerwehrauto und einem SUV. Der Unfall in Paderborn forderte mehrere Verletzte.

Von Dario Teschner

Bei dem Unfall in Paderborn-Sennelager, an dem ein Feuerwehrauto beteiligt war, wurden vier Personen verletzt (Symbolbild). Foto: Stefan Puchner/dpa

Eine 51-jährige Frau befand sich am Montagabend (4. Oktober) gegen 21.05 Uhr mit ihrem SUV auf der Straße Obermeiers Feld. An der Einmündung zur Bielefelder Straße (L 756) wollte die Autofahrerin nach links abbiegen und ihre Fahrt in Richtung Hövelhof fortsetzen.

"Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines Feuerwehrfahrzeugs der freiwilligen Feuerwehr Bad Wünnenberg, das von einem 20-Jährigen gesteuert wurde", berichtet die Polizei Paderborn am Dienstag (5. Oktober).

Paderborn: Vier Leichtverletzte nach Unfall in Sennelager

Bei dem Verkehrsunfall auf der Bielefelder Straße in Paderborn-Sennelager wurde die 51-jährige Frau in dem SUV sowie die drei Feuerwehrkräfte (20, 21 und 25 Jahre alt), die sich in dem Einsatzfahrzeug befanden, leicht verletzt. Mit Rettungswagen wurden die Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Löschzug der freiwilligen Feuerwehr Hövelhof war unter anderem an den Rettungsmaßnahmen beteiligt.

Der Mercedes-Vito, mit dem die Feuerwehrleute in Fahrtrichtung Paderborn unterwegs waren, wurde stark beschädigt. Auch der SUV wurde durch den Zusammenstoß stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei Paderborn schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 20.000 Euro. Die Unfallwagen wurden abgeschleppt. 

Startseite