1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Bocholt: Jugendliche schlägt, beleidigt und beißt Polizistin

  6. >

Mädchen flieht auf dem Fahrrad

Polizistin gebissen: Jugendliche (16) rastet völlig aus

Teenager können mitunter schwierig sein. Eine 16-Jährige stellte ihre Rebellion am Mittwoch (18. Juli) zur Schau. Am Ende waren zwei Polizisten verletzt.

Von Stefanie Masuch

Bocholt – Zwei Jugendliche fuhren gemeinsam auf einem Fahrrad auf der Dingdener Straße in Bocholt – mit kaputtem Licht. Polizeibeamte führten auf der Straße gerade eine Kontrolle durch und gaben den Mädchen Anhaltezeichen.

Doch statt der Forderung nachzukommen, trat die Fahrerin in die Pedale. Kurz darauf stiegen die Teenies ab und rannten in unterschiedliche Richtungen davon. Und die Polizisten rannten hinterher.

Teenie außer Kontrolle: Mädchen beißt Polizistin

Die Uniformierten schnappten eine der beiden Flüchtigen. Doch das Mädchen rastete völlig aus: Sie schlug, trat und beleidigte die Beamten. Nach einem missglückten Kopfstoßversuch biss sie sogar in den Finger einer Polizistin. Durch ihren Ausraster verletzte der Teenie zwei Beamte leicht.

Schließlich wurde die Mutter der Randaliererin informiert und holte sie von der Wache ab. Drogen- und Alkoholtests verliefen negativ. Warum das Mädchen so die Beherrschung verlor, ist nicht klar. Die andere 16-Jährige konnte zunächst fliehen, kehrte dann aber zurück und wurde von der Polizei nach Hause gebracht.

Startseite
ANZEIGE