1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Porta Westfalica: Frontalcrash auf B61 – drei Fahrzeuge involviert

  6. >

Straße zeitweise gesperrt

Kollision mit drei Fahrzeugen auf B61

Porta Westfalica

Auf der B61 bei Porta Westfalica sind bei einem Verkehrsunfall drei Fahrzeuge zusammengeprallt. Die Bundesstraße musste zeitweise gesperrt werden.

Von Dario Teschner

Der Alfa Romeo nahm bei dem Unfall auf der B61 bei Porta Westfalica erheblichen Schaden. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Am Dienstagvormittag (5. Juli) gegen 10.15 Uhr rückten die Rettungskräfte zu einem Unfall aus, der sich auf der Freiherr-vom-Stein-Straße (B 61) in Porta Westfalica zugetragen hatte. Bei Eintreffen fanden sie drei zum Teil stark beschädigte Fahrzeuge vor und die Bundesstraße war übersät mit Trümmerteilen. 

Nach Polizeiangaben befuhr eine Frau (27) aus Minden mit einem Alfa Romeo die B61 in Fahrtrichtung Porta Westfalica. Aus noch ungeklärter Ursache geriet die Autofahrerin in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen, den ein 45-jähriger Mindener steuerte. 

B61 bei Porta Westfalica: Frau aus Minden verletzt

Durch den Zusammenstoß flogen Trümmerteile durch die Luft, die wiederum den VW eines 54-jährigen Mannes aus Porta Westfalica trafen. Die 27-Jährige erlitt bei dem Unfall Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Minden transportiert. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben hingegen unverletzt. 

Für die Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungsarbeiten blieb die B61 in Richtung Porta Westfalica bis etwa 12.45 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr musste zeitweise durch die Einsatzkräfte umgeleitet werden. Der Alfa Romeo sowie der Laster wurden abgeschleppt. 

Startseite
ANZEIGE