1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Porta Westfalica: Wohnungsbrand löst großen Rettungseinsatz aus

  6. >

Straßen gesperrt

Wohnungsbrand löst großen Rettungseinsatz aus

Porta Westfalica

Ein Wohnungsbrand löste in Barkhausen einen größeren Feuerwehr- und Polizeieinsatz aus. An der Ecke Portastraße/Kaiserstraße war das Feuer ausgebrochen.

Von Dario Teschner

Der Wohnhausbrand in Porta Westfalica konnte erfolgreich gelöscht werden. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Die Beamten der Polizei Minden-Lübbecke informierten am Freitagmorgen (17. Dezember) via Twitter und Facebook über einen Brand in Porta Westfalica. Das Feuer war in einer Wohnung im Stadtteil Barkhausen entstanden und hatte einen größeren Rettungseinsatz zur Folge.

Der Bereich Portastraße/Kaiserstraße wurde weiträumig abgesperrt und Verkehrsteilnehmer wurden über die örtlichen Medien darum gebeten, den Bereich zu meiden. 

Porta Westfalica: Feuerwehr rettet vier Personen

Feuerwehr, Rettungdienst und Polizei waren am frühen Morgen zu dem Brand in Porta Westfalica gerufen worden. Bei Eintreffen drang dichter Rauch aus einer Wohnung im Obergeschoss. "Vier Bewohner mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Eine Person musste im Krankenhaus behandelt werden", teilten die Einsatzkräfte mit. 

Inzwischen konnte die Person wieder aus dem Klinikum entlassen werden. Den Löschtrupps der Feuerwehr Porta Westfalica gelang es, den Wohnungsbrand erfolgreich zu bekämpfen. Die Straßensperrung konnte wieder aufgehoben werden. Warum das Feuer in dem Gebäude in Barkhausen ausbrach, ist noch unklar. Auch zum entstandenen Sachschaden konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei Minden-Lübbecke hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Startseite
ANZEIGE