1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Preußisch Oldendorf: Rennradfahrer lebensgefährlich verletz

  6. >

Rettungshubschrauber im Einsatz

Von Traktor erfasst: Rennradfahrer lebensgefährlich verletzt

Preußisch Oldendorf

Ein Rennradfahrer wurde im Kreis Minden-Lübbecke von einem Traktor angefahren. Der Mann trug lebensgefährliche Verletzungen davon.

Der Rennradfahrer prallte offenbar gegen das linke vordere Rad des Traktors. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Ein 54-Jähriger und ein befreundeter 68-jähriger Mann aus Löhne befanden sich laut Polizei Minden-Lübbecke am Mittwoch (10. August) mit ihren Rennrädern auf einer Tour und fuhren um kurz nach 18 Uhr die von Wald und Feldern umgebene Straße „Zum Limberg“ bergab in Richtung der B65.

Auf der abschüssigen, schmalen und zu diesem Zeitpunkt kaum befahrenen Straße kam den beiden Männern laut Angaben der Polizei hinter einer Kurve ein Traktorgespann entgegen. Während der vorweg fahrende Mann noch rechtzeitig an dem Gespann vorbeifahren konnte, prallte der 54-Jährige aus Bad Oeynhausen offenbar gegen das linke vordere Rad des Traktors.

Preußisch Oldendorf: Rennradfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Der Rennradfahrer stürzte daraufhin auf die Fahrbahn und schlug in der Folge noch gegen einen Baum. Ein Notarzt sowie eine Rettungswagenbesatzung kümmerten sich um den nicht mehr ansprechbaren 54-Jährigen. Nach einer Erstversorgung flog ein zwischenzeitlich angeforderte Rettungshubschrauber den lebensgefährlich Verletzten zur weiteren Behandlung ins Johannes-Wesling-Klinikum nach Minden.

Bis spät in den Abend hinein sicherte die Polizei die Spuren am Unfallort in Preußisch Oldendorf. Zudem stellten die Beamten in Absprache mit der Staatsanwaltschaft das Traktorgespann sowie das Rennrad des 54-Jährigen für weitere Untersuchungen sicher.

Startseite
ANZEIGE