1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rahden: Arbeitsunfall – Fahrer zwischen Lkw und Wand eingeklemmt

  6. >

Rettungshubschrauber vor Ort

Schwerer Arbeitsunfall: Fahrer zwischen Lkw und Wand eingeklemmt

Rahden

Bei einem Arbeitsunfall auf dem Gelände der Firma Meierguss in Rahden wurde ein Lkw-Fahrer schwerst verletzt.

Von Sven Haverkamp

Mit schwersten Verletzungen wurde ein Mann nach einem Unfall in Rahden mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert (Symbolbild). Foto: Stefan Sauer/zb/dpa

Bei einem Arbeitsunfall auf dem Gelände der Firma Meierguss in Rahden erlitt ein Lkw-Fahrer (37) am Dienstagvormittag (24. Mai) schwerste Verletzungen. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge kam es gegen 10.40 Uhr bei der Anlieferung von Metallschrott zu dem Unglück.

Offenbar war der Sattelzug beim Abladevorgang plötzlich ins Rollen geraten. Als daraufhin der Fahrer versuchte, in sein Führerhaus zu gelangen, wurde er zwischen der Fahrertür und einer Wand eingeklemmt.

Rahden: Rettungshubschrauber bringt Lkw-Fahrer in Klinik

Nach einer notärztlichen Versorgung wurde der 37-Jährige mit einem Rettungshubschrauber ins Johannes-Wesling-Klinikum nach Minden geflogen. Die neben dem Rettungsdienst alarmierten Polizisten sicherten die Spuren und informierten zudem Verantwortliche des Arbeitsschutzes bei der Bezirksregierung in Detmold über die Situation.

Startseite
ANZEIGE