1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rahden: Kollision auf Kreuzung – Motorradfahrer schwer verletzt

  6. >

Rettungseinsatz

Kollision auf Kreuzung – Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Rahden

Auf einer Kreuzung im Ortsteil Tonnenheide stoßen ein Auto und ein Motorrad zusammen. Der Biker wird verletzt, ebenso eine unbeteiligte Fußgängerin.

Von Lea Wolfram

Bei einem Unfall in Rahden wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: David Young/dpa

In Rahdener Ortsteil Tonnenheide ist es am Mittwoch (28. Juli) zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten gekommen. Der Unfall ereignete sich um etwa 19.05 Uhr auf der Kreuzung Nuttelner Straße/Mindener Straße/Tonnenheider Kirchweg, wie die Polizei Minden-Lübbecke berichtet.

Ein BMW-Fahrer (60) aus Rahden war auf der Nuttelner Straße aus Richtung Wehe kommend unterwegs. Als er die besagte Kreuzung in Richtung Tonnenheider Kirchweg überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Motorradfahrer (58), der sich von rechts genähert hatte.

Unfall in Rahden: Motorrad-Fahrer in Spezialklinik eingeliefert

Der 58-Jährige aus Lübbecke war auf seiner Kawasaki auf der Mindener Straße stadtauswärts unterwegs. Durch die Kollision stürzte der Biker zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten den Mann für die notärztliche Erstversorgung ins Lübbecker Krankenhaus. "Von dort brachte man ihn später in eine Fachklinik nach Bielefeld", berichtet die Polizei Minden-Lübbecke.

Während des Unfalls wurde auch eine unbeteiligte Fußgängerin verletzt: Die 49-Jährige war mit ihrem Hund spazieren gegangen, als sie von herumfliegenden Fahrzeugteilen getroffen und leicht verletzt wurde. "Rettungskräfte brachten sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus nach Rahden", berichtet die Polizei weiter.

Der BMW-Fahrer blieb bei dem Unfall in Tonnenheide unverletzt. Der Pkw und das Motorrad wurden durch die Kollision so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Am selben Tag ereignete sich in Ostwestfalen ein weiterer, schwerer Unfall: Auf der B7 bei Höxter stießen zwei Autos frontal zusammen. Beide Fahrer erlitten bei der Kollision schwere Verletzungen.

Startseite
ANZEIGE