1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Unbekannte haben in Emsdetten die Scheibe des Wahlkreisbüros von Linken-Politikerin Kathrin Vogler mit einem Gullydeckel eingeschmissen

  6. >

Staatsschutz ermittelt

Rechte Gewalt? Anschlag auf Büro von Politikerin

Für Kathrin Vogler begann der Samstagmorgen mit einem Schock. Als die Bundestagsabgeordnete zu ihrem Arbeitsplatz nach Emsdetten fuhr, sah sie: Jemand hatte bewusst einen Anschlag auf ihr Büro verübt.

Von Sohrab Dabir

War es eine politisch motivierte Tat? Auszuschließen ist es nicht. Foto: Facebook Kathrin Vogler

Emsdetten – Zwischen vergangenem Freitag (15. Juni) um 13.30 Uhr und Samstag (16. Juni) 7 Uhr haben Unbekannte mit einem Gullydeckel die Scheibe des Parteibüros der Politikerin der Linken eingeschmissen. Wie die WN berichtet, hat nun der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen.

Nazi-Aufkleber am Gebäude

Eine politisch motivierte Tat aus dem rechten Spektrum sei nicht ausgeschlossen. Mehrfach seien in den vergangenen Wochen Nazi-Aufkleber ans Bürogebäude geklebt worden. Konkrete Hinweise auf den oder die Täter gebe es jedoch noch keine.

Mit diesem Gullydeckel wurde die Scheibe eingeschlagen. Foto: Facebook Kathrin Vogler

Auf erhöhte Sicherheitsmaßnahmen vor ihrem Büro in Emsdetten will Vogler jedoch verzichten. "Das war das erste Mal, wir lassen uns nicht in Panik versetzen", erklärte sie gegenüber msl24.de. Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei unter 0251/27 50 entgegen.

Startseite
ANZEIGE