1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Recke: Kind von Bekanntschaft missbraucht? 35-Jähriger vor Gericht

  6. >

Prozess in Münster

Frau zum Missbrauch des eigenen Sohnes gedrängt? 35-Jähriger vor Gericht

Recke

Einem Mann aus dem Kreis Steinfurt wird Anstiftung zum schweren Missbrauch eines Kindes vorgeworfen. Dies ist jedoch nicht der einzige Vorwurf gegen ihn.

Von Sohrab Dabir

Am Landgericht Münster beginnt der Prozess gegen einen 35-Jährigen aus Recke. Foto: Friso Gentsch/dpa

Erneut wird vor dem Landgericht Münster ein Fall von Kindesmissbrauch verhandelt. Einem 35-Jährigen aus Recke im Kreis Steinfurt wird vorgeworfen, in der Zeit von Juli bis Dezember 2020 mit einer Frau aus Litauen gechattet und sie dabei aufgefordert haben, ihr eigenes Kind zu missbrauchen. 

Der Sohn der Frau war zum damaligen Zeitpunkt fünf Jahre alt, heißt es in der Anklageschrift. Die Litauerin soll den Anweisungen des Mannes aus Recke nachgekommen und ihr eigenes Kind missbraucht haben. 

Prozess in Münster: Recker missbrauchte wohl Kind in Litauen

Die von der Staatsanwaltschaft gesondert verfolgte Frau soll, ebenfalls auf Anweisung des Angeklagten, Fotos von ihrem Sohn in "aufreizenden Posen" sowie während des Missbrauchs angefertigt haben. Die Bilder soll sie daraufhin dem 35-Jährigen geschickt haben, teilweise habe der Beschuldigte per Live-Videochat die Taten aus Recke im Münsterland verfolgt. 

Dem Angeklagten wird weiterhin vorgeworfen, die Frau in Litauen besucht und dabei den Jungen selber missbraucht zu haben. Des Weiteren soll er im August 2018 ein kinderpornografisches Bild im Internet hochgeladen und im im Februar 2021 eine Vielzahl solcher Videos und Fotos auf Datenträgern besessen haben. Der Prozess gegen den Mann startet am 20. Oktober (Mittwoch) am Landgericht Münster.

Dort ging vor erst wenigen Tagen ein anderer Missbrauchsprozess zuende. Die Mutter des Jungen, der von Adrian V. und anderen Männern schwer sexuell missbraucht worden war, wurde wegen Beihilfe zum Missbrauch vom Landgericht Münster zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt.

Startseite