1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Warendorf: Frau ruft Rettungswagen und verlangt nach Essen, Trinken und Drogen

  6. >

Eskalation in Warendorf

Rettungsassistentin will Notruferin nicht ins Krankenhaus bringen – und bekommt Schlag ins Gesicht

Zwei Rettungsassistentinnen wurden am Wochenende zu einem Einsatz in Warendorf gerufen. Doch die Situation vor Ort verlief anders als erwartet.

Von Lisa Fraszewski

Warendorf – Am Samstag (21. Juli) um 23.35 Uhr verständigte eine 28-jährige Frau einen Rettungswagen: Sie wollte ins Krankenhaus gebracht werden. Ihr Grund: Dort bekäme sie "Essen, Trinken und Drogen." Doch den Hinweis der Einsatzkräfte, dass dies kein Grund sei, jemanden ins Krankenhaus zu bringen, nahm die Frau nicht gut auf.

Sie schlug eine der beiden Rettungsassistentinnen mit der flachen Hand ins Gesicht. Da die Tatverdächtige einen verwirrten und aggressiven Eindruck machte, führten die herbeigerufenen Polizeibeamten sie zunächst der Polizeiwache Ahlen zu. Von dort aus wurde sie in eine Fachklinik eingewiesen.

Lesen Sie auch: Münsteranerin (72) muss nach brutalem Überfall tagelang ins Krankenhaus

Startseite
ANZEIGE