1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rheda-Wiedenbrück: Mann folgt und berührt Kind auf Heimweg

  6. >

Kreis Gütersloh

Mann folgt und berührt Kind auf Heimweg – Zeugen gesucht

Rheda-Wiedenbrück

Auf seinem Weg nach Hause wurde ein Zehnjähriger von einem Unbekannten verfolgt und angesprochen. Die Polizei sucht nach dem Mann.

Von Sohrab Dabir

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der in Rheda-Wiedenbrück einem Schüler gefolgt ist. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Ein Zehnjähriger ist auf am Freitag (1. April) von einem Unbekannten belästigt worden. Das Kind befand sich gegen 11.30 Uhr auf dem Weg von der Schule nach Hause und ging die Straße Auf der Schanze in Rheda-Wiedenbrück entlang.

Dabei wurde der Schüler von einem Mann verfolgt und an der Fußgängerampel Auf der Schanze/Hauptstraße schließlich angesprochen. Laut Polizeiangaben habe der Unbekannte versucht, das Kind in ein Gespräch zu verwickeln.

Rheda-Wiedenbrück: Unbekannter berührt Schüler mehrfach

Nachdem der Zehnjährige weiterging, sprach der Mann den Jungen wenige Meter weiter erneut an. Dabei habe der Unbekannte das Kind mehrmals am Rücken berührt. Als der Schüler daraufhin weiterging, entfernte sich der Mann in Richtung Auf der Schanze in Rheda-Wiedenbrück. Nun fahndet die Polizei Gütersloh nach dem Mann

Der Gesuchte soll zwischen 30 und 40 Jahre alt und knapp 1,70 Meter groß sein. "Er war bekleidet mit einer grauen Latzhose, einer grauen Lederjacke, dunklen Schuhen und einer grauen Mütze", heißt es im Polizeibericht. Wer Angaben zu dem Mann machen kann oder die Situation am Freitag in Rheda-Wiedenbrück beobachtet hat, soll sich unter der Nummer 05241/86 90 bei den Beamten melden. Erst vor wenigen Wochen soll ein fremder Mann Schüler im Kreis Gütersloh angesprochen haben.

Startseite
ANZEIGE