1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rheda-Wiedenbrück: Kurz nach Fahrrad-Unfall – Mann verstirbt zu Hause

  6. >

Kreis Gütersloh

Kurz nach Fahrrad-Unfall: Mann verstirbt zu Hause

Rheda-Wiedenbrück

Die Polizei Gütersloh berichtet von einem tragischen Todesfall in Rheda-Wiedenbrück, bei dem ein Mann (82) ums Leben kam. 

Von Sven Haverkamp

In Rheda-Wiedenbrück starb ein Mann nach einem Fahrradsturz (Symbolbild). Foto: Boris Roessler/dpa

Das ebenso kuriose wie tragische Unglück ereignete sich am Freitagabend (3. Dezember) in Rheda-Wiedenbrück. Im Veilchenweg wurde der Polizei Gütersloh der Tod eines 82-jährigen Mannes gemeldet. 

Radfahrer verstirbt nach Fahrradunfall in  Rheda-Wiedenbrück

Vor Ort stellte sich heraus, dass der Mann gegen 18.00 Uhr mit seinem Fahrrad die Schröderstraße in Rheda-Wiedenbrück entlang gefahren war. Nachdem er kurz darauf nach Hause zurückgekehrt war, berichtete er dort noch von einem Sturz und klagte über Schmerzen.

Nur wenige Minuten später war der Mann tot. Ersten Ermittlungen nach verstarb der 82-Jährige in Folge der Verletzungen, die er sich durch den Fahrradsturz zugezogen hatte. Genauere Informationen zu den Todesumständen gibt es noch nicht. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Fahrradsturz machen? Wer hat den Unfall  beobachtet? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241/86 90 entgegen.

Startseite
ANZEIGE