1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rhede: Schwerer Unfall fordert mehrere Verletzte

  6. >

Kreis Borken

Schwerer Unfall fordert mehrere Verletzte

Rhede

Bei einem Unfall an einer Kreuzung in Rhede sind zwei Autos kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls wurden mehrere Beteiligte zum Teil schwer verletzt.

Von Dario Teschner

Bei einem Unfall in Rhede wurden drei Menschen zum Teil schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB

Am Dienstagmorgen (23. August) wurden die Rettungskräfte zu einem schweren Unfall gerufen, der sich im Bereich der Kreuzung Büngerner Allee/Jahnstraße ereignet hatte. "In der ersten Meldung hieß es, dass zwei Personen im Fahrzeug eingeklemmt seien. Das bestätigte sich vor Ort glücklicherweise nicht", berichtete die Feuerwehr Rhede. 

Zu Beginn des Rettungseinsatzes war der Unfallort zunächst nicht eindeutig klar. Darum wurde die Bocholter Feuerwehr um Unterstützung gebeten. 

Rhede: Missglücktes Abbiegemanöver führt zu Unfall

Gegen 7.40 Uhr war ein Mann (32) aus Bocholt mit seinem Wagen auf der Büngerner Allee in Richtung Rhede unterwegs. Der Autofahrer beabsichtigte nach links in die Jahnstraße abzubiegen. Laut Polizei Borken stieß er dabei mit dem Pkw einer Frau (42) aus Rhede zusammen, die die Büngerner Allee in entgegengesetzter Richtung befuhr.

"Eine hinter dem 32-Jährigen fahrende 23-jährige Bocholterin streifte mit ihrem Auto beim Ausweichen noch das Fahrzeug des Bocholters. Dieser erlitt schwere Verletzungen, ebenso ein 57-Jähriger aus Bocholt – er war als Insasse im Auto des 32-Jährigen mitgefahren", berichtet die Polizei Borken. Die Autofahrerin aus Rhede wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen der Beamten im fünfstelligen Bereich liegen. 

Startseite
ANZEIGE