1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rheine: 24-Jähriger prallt gegen Baum – Rettungshubschrauber vor Ort

  6. >

Alleinunfall

24-Jähriger prallt gegen Baum – Rettungshubschrauber im Einsatz

Rheine

Auf der Devesfeldstraße ist ein junger Mann aus Rheine mit seinem BMW schwer verunglückt. Der 24-Jährige kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.

Von Dario Teschner

Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle in Rheine. (Symbolbild) Foto: Stefan Sauer/dpa

Am Sonntag (4. Juli) ist es in Rheine zu einem folgenschweren Alleinunfall gekommen. Gegen 6.30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Mann mit seinem schwarzen BMW die Devesfeldstraße in Wadelheim. Nach Angaben der Polizei Steinfurt kam der junge Autofahrer aus bisher unbekannter Ursache wenige hundert Meter vor der Einmündung Salzweg nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto krachte in die Leitplanke und schleifte an ihr entlang. Der Wagen kam schließlich in Höhe eines Baumes zum Stillstand.

Unfall in Rheine: Mann im BMW eingeklemmt

Bei dem Unfall im Münsterland wurde der junge Mann aus Rheine in seinem BMW eingeklemmt. Aus eigener Kraft konnte der 24-Jährige sich nicht mehr aus dem Wagen befreien, weshalb er von der Feuerwehr befreit werden musste. Anschließend konnte er dem Rettungsdienst übergeben werden.

Nach notärztlicher Behandlung an der Unglücksstelle wurde er mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert und in ein Krankenhaus geflogen. Die Devesfeldstraße in Rheine musste für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen dem Salzweg und dem Rebhuhnweg voll gesperrt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei Steinfurt auf etwa 23.000 Euro. 

Ebenfalls für eine Sperrung sorgte am Freitag (2. Juli) ein Unfall auf der A1 in Fahrtrichtung Münster, der sich bei Lengerich ereignet hatte. Aufgrund des Ferienstarts in NRW kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Startseite
ANZEIGE