1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rheine: Auto gerät in Gegenverkehr – 23-Jährige schwer verletzt

  6. >

Kollision

Auto gerät in Gegenverkehr – 23-Jährige schwer verletzt

Rheine

Bei einem schweren Autounfall im Stadtteil Altenrheine wurden zwei Personen verletzt.

Von Lea Wolfram

Infolge eines Unfalls in Rheine richtete die Polizei eine Sperrung ein. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

An der Franz-Bernhard-Straße im Rheinenser Stadtteil Altenrheine hat sich am Mittwoch (17. November) gegen 13.05 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge befuhr ein 29-Jähriger in seinem blauen VW Golf aus Richtung Spelle kommend die Franz-Bernhard-Straße. Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Mann jedoch in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn.

Dort kam es in der Folge zur Kollision mit dem blauen Renault Clio einer 23-Jährigen, die zeitgleich in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs gewesen war. Die Frau erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Der 29-Jähriger, der ebenso wie die Renault-Fahrerin aus Spelle stammt, wurde leicht verletzt. 

Rheine: Sperrung nach schwerem Unfall

An den beiden Unfallwagen entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden, wie die Kreispolizeibehörde Steinfurt weiter berichtet. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten musste die Straße in Rheine gesperrt werden.

Erst vor wenigen Tagen war es in Rheine zu einer schweren Kollision mit einem Lkw gekommen, bei der ebenfalls zwei Personen Verletzungen erlitten. Eine Person war in ihrem Wagen eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden.

Startseite
ANZEIGE