1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rheine: Unfall auf B70 fordert mehrere Verletzte – darunter ein Kind

  6. >

Rettungseinsatz

Mehrere Verletzte nach Unfall auf B70 – darunter ein Kleinkind

Rheine

Auf der B70 bei Rheine hat es gekracht: Eine Pkw-Fahrerin übersah beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto, in dem sich eine Mutter und ihr Kind befanden.

Drei Personen verletzten sich bei dem Unfall in Rheine und wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Ein Unfall auf der B70 bei Rheine hat am Donnerstag (6. Oktober) zu Verkehrsbeeinträchtigungen geführt. Gegen 18 Uhr waren an der Kreuzung zur B481 zwei Wagen kollidiert. 

Laut Polizei Steinfurt befand sich eine Frau (26) aus Rheine gegen 18 Uhr mit ihrem VW Taigo auf der Bundesstraße aus Richtung Holsterfeld kommend und beabsichtigte an der Abfahrt Bentlage ihre Fahrt auf der B481 fortzusetzen. Als die Autofahrerin nach links abbog, kollidierte sie mit dem Ford Fiesta einer 27-Jährigen aus Ibbenbüren, die mit ihrem Kleinkind (6 Monate) auf der B70 in entgegengesetzter Richtung unterwegs war.

B70 bei Rheine: Verletzte mit Krankenwagen abtransportiert

Bei dem Zusammenstoß in Rheine wurden alle drei Beteiligten leicht verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung kamen sie mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. Beamte der Polizei Steinfurt sicherten die Gefahrenstelle auf der B70 ab und nahmen den Unfall auf. "Ersten Ermittlungen zufolge übersah die Rheinenserin den Ford Fiesta der Ibbenbürenerin", heißt es in dem Polizeibericht. Es entstand ein Sachschaden von rund 27.000 Euro.

Startseite
ANZEIGE