1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rheine – Schwer verletzt: Radfahrer bei Unfall von Auto erfasst

  6. >

Unfall an Kreuzung

Schwer verletzt: Radfahrer von Auto erfasst

Rheine

Zu einem schweren Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Auto kam es an der Kreuzung Kardinal-Galen-Ring/Matthiasstraße/Otto-Bergmeyer-Straße in Rheine.

Von Dario Teschner

In Rheine wurde ein 36-jähriger Radfahrer von einem Auto erfasst und schwer verletzt (Symbolbild). Foto: Arnulf Stoffel/dpa

Ein 51-jähriger Mann befuhr mit einem weißen Renault am Dienstagnachmittag (1. März) den Kardinal-Galen-Ring in Richtung Bahnhof. Nach Polizeiangaben hielt der Autofahrer zunächst an der Ampel an. Während er seinen Wagen wieder beschleunigte, befand sich noch ein Bus im Einmündungsbereich, der von der Matthiasstraße nach links in den Kardinal-Galen-Ring in Richtung Hovestraße abbog.

Um seine Fahrt geradeaus fortsetzen zu können, fuhr der Mann aus Rheine rechts am Bus vorbei. "In diesem Moment kam ein 36-jähriger Radfahrer Zeugenaussagen zufolge von links aus der Otto-Bergmeyer-Straße und fuhr am Bus vorbei", berichtete die Polizei Steinfurt. Im Kreuzungsbereich prallten Fahrrad und Pkw schließlich zusammen.

Rheine: Kreuzung nach schwerem Unfall gesperrt

Bei dem Unfall stürzte der Mann von seinem Rad und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach notärztlicher Versorgung kam er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Kreuzung Kardinal-Galen-Ring/Matthiasstraße/Otto-Bergmeyer-Straße in Rheine blieb für die Dauer der Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Polizei Steinfurt, die den entstandenen Sachschaden auf etwa 4000 Euro bezifferte, hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Startseite
ANZEIGE