1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rheine: Schwerer Unfall – Rettungshubschrauber muss landen

  6. >

Schwerer Unfall

Motorrad und Auto kollidieren – Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Rheine

An einer Kreuzung in Rheine prallten ein Autofahrer und ein Motorradfahrer mit voller Wucht zusammen. Zwei Rettungshubschrauber wurden angefordert.

Von Dario Teschner

Mit Rettungshubschraubern musste die Verletzten nach dem Unfall in Rheine in umliegende Krankenhäuser geflogen werden (Symbolbild) Foto: Robert Michael/dpa

Am Donnerstag (9. September) ist es an der Kreuzung Hörsteler Straße/ Alter Schulweg in Rheine zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Nach Polizeiangaben befuhr ein 79-jähriger mit seinem Wagen die Straße "Alter Schulweg" und wollte gegen 18.33 Uhr die "Hörsteler Straße" in Richtung "Zu den Feldern" überqueren. Bei diesem Vorgang übersah er offenbar einen Motorradfahrer. 

Unfall in Rheine fordert zwei Schwerverletzte

Der 36-jähriger Biker befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der Hörsteler Straße aus Rheine kommend in Richtung Hörstel. Im Einmündungsbereich stießen das Motorrad und das Auto schließlich mit voller Wucht zusammen. 

Der Motorradfahrer und der 79-jährige Mann im Auto erlitten schwere Verletzungen. Umgehend wurden die Rettungskräfte alarmiert. Nach notärztlicher Versorgung am Unfallort wurden beide Beteiligten mit Hubschraubern in Krankenhäuser geflogen. 

Rheine: Kreuzung nach Unfall gesperrt

Bei der Kollision wurden das Motorrad und der Wagen stark beschädigt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Beamten der Polizei Steinfurt sperrten die Kreuzung Hörsteler Straße/ Alter Schulweg in Rheine für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung ab. 

Startseite