1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. MPS Telgte 2019: Alle Infos zu Preisen, Camping und Spielplan

  6. >

Letzter Vorhang für Mittelaltermarkt

Ritterkampf und Feuershow: Alle Infos zum letzten MPS in Telgte

Ein letztes Mal treffen Menschen beim Mittelaltermarkt in Telgte auf Ritter, Gaukler und Händler – das MPS findet nach 2019 nicht mehr statt. Neben Kunsthandwerk und Feuershows erwartet die Besucher auch Live-Musik.

Von Stefanie Masuch

Jährliches Highlight: Beim MPS in Telgte werden Ritterkämpfe ausgetragen. Foto: MPS Telgte
  • Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS)
  • Event in Telgte findet zum letzten Mal statt
  • Samstag und Sonntag (10. und 11. August)

Telgte – Nach diesem Jahr ist Schluss: Das MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum) wird in Telgte zum letzten Mal stattfinden. Die Planwiese dient ein letztes Mal als Bühne für das zweitägige Event, das stets Tausende Besucher anlockt.

Bei dem Spektakel handelt es sich um eine Festivalreihe, die in verschiedenen Städten ausgetragen wird. Im vergangenen Jahr verkündete der Veranstalter jedoch das Aus für den Standort im Kreis Warendorf: Aufgrund von Streitigkeiten mit der Stadt findet das MPS in Telgte nach 2019 nicht mehr statt.

MPS in Telgte 2019: Preise und Tickets

Der Vorverkauf für den Mittelaltermarkt in Telgte ist bereits beendet. Der Veranstalter verspricht jedoch, dass es an der Tageskasse des MPS noch ausreichend Karten gibt. Am Sonntag ist Familientag: Kinder und Senioren kommen kostenlos auf das Gelände – für Jugendliche und Erwachsene gilt ein ermäßigter Preis.

Wer?Preis am SamstagPreis am Sonntag
Kinder bis 5 JahreKostenlosKostenlos
Kinder zwischen 6 und 15 Jahren18 EuroKostenlos
Besucher ab 16 Jahren40 Euro15 Euro
Besucher ab 55 Jahren40 Euro8 Euro
Besucher ab 66 Jahren40 EuroKostenlos
Besucher ab 16: Beide Tage50 Euro/

Das Programm des MPS in Telgte 2019

An zwei Tagen erwartet die Besucher des Mittelaltermarktes in Telgte eine Vielzahl an Attraktionen. Nicht nur Ritterkämpfe, Live-Musik, Feuershow und Gaukler stehen auf dem Spielplan des MPS. Es gibt zudem 103 Markthändler, die Korbwaren, Kräuter, Schmuck und vieles mehr anbieten.

Ob die Besucher als Ritter taugen, können sie an der Bogenbahn testen: Dort wird Axtwerfen, Kanonen- und Bogenschießen sowie "Hau den Lukas" angeboten. Geöffnet hat das MPS in Telgte am Samstag von 11 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19.30 Uhr.

Das MPS in Telgte mit Kindern besuchen

Auch mit Kindern bietet sich ein Besuch auf dem MPS in Telgte an. Das Gelände bietet für die Kleinen einen eigenen Bereich. Dort können sie beim Kinderritterturnier gegen Gleichaltrige antreten, in der Schmiede lernen, wie ein Schwert hergestellt wird, oder im Streichelzoo verschiedenen Vierbeinern ganz nahe kommen.

Spiel mit dem Feuer: Das Ensemble "Danse Infernale" will die Besucher mit einer gefährlichen Performance unterhalten. Foto: MPS Telgte

Anreise und Parken beim MPS in Telgte 2019

Das MPS in Telgte findet 2019 – wie in jedem Jahr – auf der Planwiese (Westbeverner Str. 20) statt. Die Fläche umfasst eine Größe von etwa acht Fußballfeldern und ist teilweise durch einen Wald und die Ems geprägt.

Besucher, die mit dem Auto anreisen, sollten in Telgte unbedingt den Schildern zum Parkplatz des Mittelaltermarkts folgen: An der Ems sind zwei große Freiflächen für Autos bereitgestellt. Von dort aus geht es zu Fuß zum MPS – der Weg ist, je nach Stellfläche, 300 bis 600 Meter lang.

Camping beim MPS in Telgte 2019

Bei allen MPS-Festivals können Besucher auch über Nacht bleiben. Dazu gibt es die eigens errichtete "Campsite", auf der mitgebrachte Zelte aufgeschlagen werden können. Zur Verfügung stehen dort WC-Bereiche mit Waschbecken, Duschen sind nicht überall verfügbar. Der Zeltplatz kann nicht vorher reserviert werden – die Bezahlung erfolgt vor Ort.

Die Preise für das Camping auf dem MPS in Telgte sind abhängig von der Zelt- sowie Fahrzeuggröße und werden pro Tag berechnet. Es gibt dort keine Stromversorgung, geräuscharme Aggregatoren werden jedoch geduldet.

Wer/Was?Wie viel?
Personen unter 16 Jahrenkostenlos
Personen ab 16 Jahren 5 Euro
Zelte bis 2,5 Meter Länge5 Euro
Zelte über 2,5 Meter Länge10 Euro
Auto oder Anhänger 5 Euro
Auto mit Hänger 10 Euro
Auto mit Wohnwagen15 Euro
Wohnwagen oder Wohnmobil10 Euro
Anderes Fahrzeug zwischen 2,8 bis 3,5 Tonnen10 Euro

Veranstaltungen wie das MPS sind im Münsterland sehr beliebt: So lockte der Mittelaltermarkt in Warendorf kürzlich Hunderte Besucher in die Kreisstadt. Bei einem ähnlichen Event in Greven standen Wikinger im Mittelpunkt.

Am gleichen Wochenende findet ein weiteres Großevent im Münsterland statt: Der Dodgeball Beach Cup wird in Stadtlohn ausgetragen. Ein weiteres Event steigt in der Region an diesem Wochenende: In Gronau findet das große Stadtfestival statt.

Startseite
ANZEIGE