1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rödinghausen: Tödlicher Unfall – Motorradfahrer kracht gegen Baum

  6. >

Gegen Baum geprallt

Tödlicher Motorradunfall – Straße stundenlang gesperrt

Rödinghausen

Ein Mann aus dem Landkreis Osnabrück ist mit einem Motorrad in Rödinghausen tödlich verunglückt. Bis in die Nacht war die Unfallstelle gesperrt.

Von Dario Teschner

Der Motorradfahrer (68) aus Bohmte erlag seinen schweren Verletzungen am Unfallort in Rödinghausen im Kreis Herford. Foto: Polizei Herford

Update: 6. Mai, 11.37 Uhr. Die Polizei Herford hat nähere Details zum Unfallhergang in Rödinghausen gemacht. Ein Motorradfahrer war bei dem Unglück am Donnerstagabend ums Leben gekommen.

Nach Polizeiangaben befuhr eine Gruppe aus vier Motorradfahrern die Oberbauerschafter Straße aus Richtung Hüllhorst kommend in Richtung Rödinghausen. Gegenüber der Polizei gaben die Fahrer an, dass sie ausreichend Abstand zueinander gehalten haben. In einer scharfen Rechtskurve im Bereich der Einmündung zur Donoer Straße verlor der 68-jährige Fahrer aus Bohmte die Kontrolle über seine BMW.

Der Motorradfahrer kippte auf die rechte Seite, rutschte über die Gegenfahrbahn und kollidierte am Fahrbahnrand zunächst mit einem Leitpfosten und einer Warnbake. Anschließend stieß der Mann mit seiner BMW gegen einen Straßenbaum. "Durch einen weiteren Motorradfahrer und hinzukommende Zeugen wurden erste Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Trotz der zeitnahen ärztlichen Versorgung erlag der Bohmter noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen", so die Polizei Herford. Die Oberbauerschafter Straße musste für mehrere Stunden in beide Richtungen komplett gesperrt werden.

Rödinghausen: Motorradfahrer prallt gegen Baum – Fahrer aus Bohmte verstirbt am Unfallort

Erstmeldung: 6. Mai, 7.19 Uhr. Am Donnerstagabend (5. Mai) gegen 20 Uhr wurden die Rettungskräfte im Kreis Herford zu einem tödlichen Unfall gerufen, der sich auf der Oberbauerschafter Straße ereignet hatte. Bei Eintreffen am Einsatzort sahen sie, dass ein Motorrad gegen einen Baum gekracht war.

Der Fahrer aus Bohmte sei noch an der Unfallstelle verstorben, berichtet Radio Herford. Warum er in einer 90-Grad-Kurve die Kontrolle über seine Maschine verloren hatte, ist nicht bekannt. Die Unglücksstelle blieb für die Unfallaufnahme bis in die Nacht voll gesperrt. Ein speziell geschultes Verkehrsunfallteam aus Bielefeld rückte an, um Spuren zu sichern. Weitere Informationen zu dem tödlichen Unfall in Rödinghausen werden im Laufe des Tages erwartet.

Startseite
ANZEIGE