1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Coesfeld: Schwerer Unfall in Rosendahl – Feuerwehr schneidet Dach auf

  6. >

Kreis Coesfeld

Schwerer Unfall auf Kreisstraße – Feuerwehr schneidet Dach auf

Rosendahl/Coesfeld

Bei einem schweren Unfall in Rosendahl bei Coesfeld hat sich ein Mann mit seinem Wagen mehrfach überschlagen. Der Autofahrer wurde im Pkw eingeklemmt.

Von Dario Teschner

Mit schwerem Gerät rückte die Feuerwehr zu einem Unfall bei Rosendahl (Kreis Coesfeld) aus, um einen eingeklemmten Autofahrer zu retten. (Symbolbild) Foto: pixabay.com

Die Leitstelle der Polizei Coesfeld erhielt am späten Montagabend (2. Mai) gegen 22.45 Uhr Kenntnis von einem schweren Verkehrsunfall, der sich auf der K36 bei Rosendahl zugetragen hatte. Zeugen berichteten den Beamten von einem Unfallwagen, der im Graben lag.

"Beim Eintreffen der Polizei und der Rettungskräfte wurde im Peugeot eine männliche Person angetroffen, die schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt war", berichtet die Polizei. Die Feuerwehr trennte das Autofach ab, um den Fahrer aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Rosendahl: Autofahrer aus Dülmen schwer verletzt

Bei dem Schwerverletzten handelt es sich um einen 35-jährigen Mann aus Dülmen, der mit seinem Wagen auf der K36 von Darfeld in Richtung Schöppingen unterwegs war. Aus noch unbekannten Gründen kam der Autofahrer in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Der Peugeot geriet daraufhin ins Schleudern und überschlug sich.

Nachdem es den Einsatzkräften gelungen war, den 35-Jährigen aus dem Unfallwagen zu retten, übernahmen die Sanitäter die medizinische Erstversorgung. Der Mann kam anschließend in ein umliegendes Krankenhaus. Derweil wurde der Peugeot von den Ermittlern zwecks weiterer Untersuchungen sichergestellt. Von einem speziellen Unfallaufnahme-Team aus Münster wurden die Coesfelder vor Ort unterstützt. Die K36 bei Rosendahl blieb bis zum frühen Dienstagmorgen (3. Mai) für den Verkehr gesperrt.

Startseite
ANZEIGE