1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Rückruf bei Edeka: Händler warnt vor beliebtem Getränk

  6. >

Verpackungshinweis fehlt

Rückruf bei Edeka: Händler warnt vor beliebtem Getränk

Bei dem aktuellen Rückruf bei Edeka sollten Verbraucher gut aufpassen. Gewarnt wird vor einem Getränk, weil auf der Verpackung ein wichtiger Hinweis fehlt.

Von Dario Teschner

Das Produkt, das von dem Rückruf bei Edeka betroffen ist, wurde vorsorglich aus den Verkaufsregalen entfernt. Foto: Fabian Sommer/dpa

Das Produkt, das von dem Rückruf derzeit betroffen ist, dürfte den meisten Partygängern, die schon einmal einen Mallorca-Urlaub hinter sich haben, ein Begriff sein. Am Ballermann fließt das Getränk im wahrsten Sinne des Wortes eimerweise. Die Rede ist von Sangria. Doch Edeka-Kunden sollten jetzt genau hinsehen, denn vor einer Sorte des fruchtigen Weines wird aktuell gewarnt. Der Grund ist ein peinlicher Fehler, wie der Einzelhändler nun in einer Mitteilung verriet. 

Edeka ruft Sangria zurück: Wichtiger Hinweis fehlt

Das Partygetränk Sangria verbinden viele mit Sommer. Doch der fruchtige Wein ist das ganze Jahr über im Einzelhandel erhältlich. Die Firma Hauser Weinimport GmbH mit Sitz in Fischach (Kreis Augsburg) muss nun jedoch die "Sangria 7% vol", die bei Edeka und Marktkauf angeboten wird, zurückrufen. Der Hersteller hatte eine neue Verpackung eingeführt, auf der jedoch ein wichtiger Hinweis fehlt.

Im Zuge des Rückrufs bei Edeka informierte die Hauser Weinimport GmbH ihre Kunden, dass im Rahmen der Einführung der neuen Sangria-Verpackung die Allergenkennzeichnung "Enthält Sulfite" versehentlich entfernt wurde. Dieser Fehler ist dem Hersteller nicht zum ersten Mal passiert. Schon in 2020 wurde wegen eines ähnlichen Vorfalls vor dem Produkt gewarnt.

Rückruf: Dieses Edeka-Produkt ist betroffen

Die Sangria, der von dem Edeka-Rückruf betroffen ist, wurde in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg vertrieben. Auch in den angrenzenden Gebieten geriet das Getränk in den Verkauf. Gewarnt wird konkret vor diesem Artikel: 

  • Produktname: Sangria 7 % vol
  • Marke/Hersteller: Hauser Weinimport GmbH
  • Verpackungsgröße: 1,0 Liter
  • Losnummern: L6495 und L6825

Verbraucher finden die Kennzeichnung auf der Oberseite der Verpackung neben dem Verschluss. Nach Angaben des Herstellers sind andere Losnummern des Produkts oder gar andere Sangria-Sorten nicht von dem Rückruf bei Edeka betroffen. 

Rückruf von Sangria: Wichtige Info für Edeka-Kunden

Personen, die allergisch auf Schwefel reagieren, sollten auf das zurückgerufene Produkt besser verzichten, warnen Verbraucherschützer. Nach dem Verzehr könnten andernfalls gesundheitliche Beeinträchtigungen wie Kopfschmerzen, Magen- und Darmprobleme und Unwohlsein auftreten. 

Kunden und Kundinnen, die die Sangria mit den genannten Losnummern bereits gekauft haben, können das Getränk bei Edeka und Marktkauf zurückgeben. Auch ohne Vorlage des Kassenbons wird der volle Kaufpreis erstattet. Die Mitarbeiter des Kundenservice, die telefonisch unter 0800/333 5211 oder per E-Mail an info@edeka.de erreichbar sind, beantworten darüber hinaus alle weiteren Fragen zu dem Rückruf. 

Startseite