1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Saerbeck: Schwerverletzte nach Unfall auf B219

  6. >

Kreis Steinfurt

Kollision auf Bundesstraße: Autofahrerin schwer verletzt

Saerbeck

Im Kreis Steinfurt kam es zu einem schweren Unfall. Zuvor hatte eine Autofahrerin einen anderen Verkehrsteilnehmer übersehen. 

Von Sohrab Dabir

Zwei Personen wurden bei dem Unfall in Saerbeck verletzt. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa

Auf einer Bundesstraße in Saerbeck ist es am Donnerstag (16. September) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 43-Jährige war laut Polizeiangaben um 14.12 Uhr mit ihrem VW zunächst auf der B475 unterwegs gewesen, als sie an der Kreuzung Saerbecker Straße/Westladbergener Straße nach links auf die B219 abbiegen wollte.

Zeitgleich war ein anderer Autofahrer (49) aus Hörstel im Kreis Steinfurt mit seinem blauen Audi auf der vorfahrtberechtigten Straße der B219 in Richtung Ibbenbüren unterwegs, als die Saerbeckerin beim Abbiegen auf die Bundesstraße in Richtung Greven den anderen Fahrer übersah. Beide Autos kollidierten in der Folge miteinander.

Hoher Sachschaden nach Unfall in Saerbeck

Wie die Polizei Steinfurt berichtet, erlitt die 49-Jährige bei dem Unfall in Saerbeck schwere Verletzungen und wurde von Rettungskräften in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Der andere Verkehrsteilnehmer erlitt bei dem Vorfall nur leichte Verletzungen, wurde jedoch auch in eine Klinik gebracht. Der durch die Kollision auf der B219 im nördlichen Münsterland entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Startseite