1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Saerbeck: Autofahrer kann Unfall mit Krankenfahrstuhl nicht verhindern

  6. >

Kreis Steinfurt

Schwerer Unfall: Autofahrer kann Kollision mit Krankenfahrstuhl nicht verhindern

Saerbeck

Bei einem schweren Unfall in Saerbeck übersah ein Mann in einem Krankenfahrstuhl einen Autofahrer. Es kam zu einem folgenschweren Zusammenstoß.

Der Krankenfahrstuhlfahrer (90) erlitt schwere Verletzungen. (Symbolbild) Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Die Rettungskräfte aus dem Kreis Steinfurt wurden am Samstag (17. September) zu einem Unfall auf der Riesenbecker Straße in Saerbeck gerufen. Ein Mann kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Nach Polizeiangaben war ein 90-jähriger Saerbecker mit seinem Krankenfahrstuhl gegen 14.35 Uhr auf der geannanten Straße unterwegs, die er an der Kreuzung mit dem Feldhoek in Richtung Feldhoek überqueren wollte. Ersten Erkenntnissen zufolge übersah er dabei den Opel Astra eines Mannes (40) aus Hörstel, der in Richtung Saerbeck unterwegs war.

Unfall in Saerbeck: Krankenfahrstuhlfahrer schwer verletzt

Der Autofahrer versuchte noch nach rechts auf den Grünstreifen auszuweichen. Eine Kollision mit dem Krankenfahrstuhl konnte der 40-Jährige jedoch nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall in Saerbeck zog sich der 90-Jährige schwere Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen kam er in ein Krankenhaus. 

Der Mann aus Hörstel blieb hingegen unverletzt. Die Polizei Steinfurt schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 1700 Euro. 

Startseite
ANZEIGE