Rettungseinsatz

Schwerer Autounfall: 21-Jährige nach Kollision im Mini eingeklemmt

Im Kreis Borken mussten die Retter zu einem schweren Autounfall ausrücken, der sich in Ahaus-Wüllen ereignet hatte. Eine junge Frau wurde im Wagen eingeklemmt.

Von Dario Teschner

Ahaus – Am Mittwochmorgen (26. Mai) ist es laut Polizei Borken im Ahauser Ortsteil Wüllen zu einem schweren Autounfall gekommen. Eine 21-jährige Autofahrerin aus Stadtlohnen stieß an einer Kreuzung mit ihrem Mini gegen den schwarzen Beetle einer 58-jährigen Frau aus Gescher. Kurze Zeit später wurden die Einsatzkräfte alarmiert.

StadtAhaus
Einwohner39.381
Bundesland NRW

Borken: Schwerer Autounfall in Ahaus – 21-Jährige im Mini gefangen

Nach Angaben der Polizei Borken befuhr die Mini-Fahrerin gegen 7.20 Uhr die Straße Kottland in der Bauerschaft Oberortwick im Münsterland. Sie kam aus Richtung Wüllen und war in Richtung Gescher Damm unterwegs. An der Einmündung zu einem Wirtschaftsweg in Ahaus stieß sie auf einmal mit dem von rechts kommenden Auto zusammen, hinter dessen Steuer die 58-Jährige saß.

Die Gescheranerin wollte mit ihrem Beetle in Richtung Adenauerring fahren, als es plötzlich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Mit voller Wucht prallten die Autos zusammen, sodass die 21-jährige Frau in ihrem Mini eingeklemmt wurde. Die Wagen schleuderten in den Graben beziehungsweise an den Fahrbahnrand, berichten die Einsatzkräfte des Löschzugs Wüllen, die zu dem Unfall in Ahaus alarmiert wurden.

Borken: Unfall in Ahaus forder zwei verletzte Personen

Die junge Autofahrerin aus Stadtlohn konnte von der Feuerwehr aus ihrem Mini befreit werden. Sie erlitt bei dem Unfall in Ahaus-Wüllen schwere Verletzungen. Sanitäter kümmerten sich vor Ort um die 21-Jährige. Mit einem Rettungswagen wurde sie schließlich in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. „Die andere beteiligte Fahrerin erlitt leichte Verletzungen“, so die Polizei Borken. Die Ermittler schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 20.000 Euro.

Am Samstag (15. Mai) mussten Polizei und Feuerwehr ebenfalls zu einem Unfall im Kreis Borken ausrücken: In Bocholt waren ein Traktor und ein Auto kollidiert und drei Personen erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

Startseite