1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Recke: Schwerer Unfall im Kreis Steinfurt! Mann in Lebensgefahr

  6. >

Rettungseinsatz

Schwerer Unfall: Junger Mann schwebt in Lebensgefahr

Am Dienstag hat sich im Kreis Steinfurt ein folgenreicher Unfall ereignet. In Recke kam es zu einer Kollision zweier Fahrzeuge.

Von Sohrab Dabir

Recke – Die Polizei im Kreis Steinfurt wurde am Dienstagabend (24. November) zu einem Einsatz in der Gemeinde Recke gerufen. Dort hat sich auf der Hopstener Straße gegen 21.10 Uhr ein schwerer Unfall ereignet, an dem zwei 24-jährige Autofahrer beteiligt gewesen sind.

OrtRecke
Einwohner11.371
KreisSteinfurt

Unfall in Recke: Rettungshubschrauber nahe Ibbenbüren muss landen

Einer von ihnen, ein Mann aus Ibbenbüren, war mit seinem Auto auf der Hopstener Straße in Richtung Hopsten (Kreis Steinfurt) unterwegs, als zeitgleich ein Fahrer aus Recke von der angrenzenden Straße „Twenhusen“ auf die Hopstener Straße abbiegen wollte. Dabei übersah er den 24-Jährigen, der in diesem Moment Vorfahrt hatte.

Beide Fahrzeuge kollidierten in der Nähe von Ibbenbüren miteinander – dabei verletzten sich die zwei Männer schwer. Der 24-Jährige aus Recke erlitt sogar so schwere Verletzungen, dass bei ihm Lebensgefahr besteht, wie die Polizei Steinfurt berichtet. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik im nördlichen Münsterland geflogen.

Unfallort in Recke (Kreis Steinfurt) gesperrt

An beiden Autos entstand nach dem Unfall in Recke nahe Ibbenbüren erheblicher Schaden. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der Bereich im Kreis Steinfurt komplett gesperrt. Ein Rettungshubschrauber musste kürzlich auch in Rheine landen. Dort kam es ebenfalls beim Abbiegen eines Fahrers zur Kollision.

Startseite