1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Dülmen/A43: Unfall mit Notfallauto – drei Verletzte

  6. >

Dülmen

Schwerer Unfall mit Notarztwagen: 3 Verletzte

Ein Notarztwagen wurde in einen schweren Unfall in Dülmen verwickelt. Die Besatzung war mit eingeschaltetem Blaulicht an der A43 unterwegs.

Von Sohrab Dabir

Dülmen – Im Kreuzungsbereich der B474 und der Abfahrt zur A43 hat sich am Montagmittag (4. Januar) ein Unfall ereignet, wie die Polizei berichtet. Ein Notfallfahrzeug aus Dülmen im Münsterland fuhr um 14.15 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Signalhorn in den Kreuzungsbereich in der Stadt im Kreis Coesfeld, als es zur Kollision mit einem anderen Auto kam.

StadtDülmen
Einwohner46.657 (31. Dezember 2019)
BundeslandNRW

Unfall nahe A43 in Dülmen: Fahrer im Auto eingeklemmt

Der 63-jährige Fahrer des Pkw wollte in diesem Moment von einem Pendlerparkplatz der A43 auf die B474 nach links abbiegen, als er mit dem Notfallfahrzeug zusammenstieß. Die Kollision war so enorm, dass das Auto des Münsteraners in einen Lkw aus Coesfeld geschoben wurde, der dort an einer roten Ampel gehalten hatte. Dabei wurde der Pkw-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt, berichtet die Polizei vom Unfall in Dülmen.

Hinzugerufene Feuerwehrleute konnten den Mann aus seinem Auto befreien – er erlitt jedoch schwere Verletzungen. Die beiden Insassen des Notfallfahrzeugs (54 und 56) wurden bei dem Unfall in Dülmen ebenfalls verletzt. Sie wurden allesamt von Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser im Kreis Coesfeld eingeliefert. Die drei beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Vorfall nahe der A43 nicht mehr fahrbereit und mussten daraufhin abgeschleppt werden.

Stau auf A43 nach Unfall in Dülmen

Nach dem Unfall an der B474 musste die Bundesstraße im Bereich der Autobahnunterführung für die erforderlichen Bergungsmaßnahmen der Polizei Coesfeld in der Zeit von 14.30 und 17 Uhr komplett gesperrt werden. Auf der A43 bei Dülmen bildete sich in Fahrtrichtung Wuppertal in der Folge erheblicher Rückstau.

Auf der Autobahn nahe Münster hat sich erst neulich ein schwerer Unfall ereignet. Zwei Autos schleuderten auf der A43 zwischen Dülmen und Münster gegen einen Lkw. Daraufhin kam es zu einer Vollsperrung.

Startseite