1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Bocholt: Serieneinbrecher unterwegs? Dieb sorgt für Angst in Vierteln

  6. >

Durch halboffene Fenster eingestiegen

Serieneinbrecher unterwegs? Dieb sorgt für Angst in Bocholter Vierteln

Mehrere Einbrüche sorgten in den vergangenen Tagen für Polizeieinsätze in Bocholt. Ein Dieb stieg mehrfach über auf Kipp stehende Fenster in Häuser.

Von Sohrab Dabir

Bocholt – Es sieht ungefährlich aus, stellt für Einbrecher jedoch kein Problem dar: auf Kipp stehende Fenster. In Bocholt konnte vermutlich ein Dieb auf diese Weise in den vergangenen Tagen in mehrere Häuser einbrechen.

Zunächst drang der Täter am Montagmorgen (22. April) in ein Wohnhaus auf der Leipziger Straße ein. Als er in das Haus einbrach, wurde eine Bewohnerin in Bocholt durch die lauten Geräusche aufmerksam. Als sie nach dem Rechten sah, erblickte sie den Dieb, der gerade auf der Flucht war.

Bocholt: Einbrecher trifft auf Bewohnerin

In der Nacht zu Mittwoch (24. April) kam es erneut zu einem Einbruch in Bocholt durch ein auf Kipp stehendes Fenster. Gegen 5.20 Uhr drang der Täter in ein Haus auf der Stiftstraße ein. Als er das Schlafzimmer betrat, wurde er von der Bewohnerin gesehen und angesprochen. Daraufhin flüchtete der Mann.

Auf der Striftstraße in Bocholt kam es Mittwochmorgen zu einem Einbruch. Foto: Screenshot Google Maps

Polizei fahndet nach Serieneinbrecher in Bocholt

Der Einbrecher hatte zuvor Schmuck erbeutet, so die Polizei. Die Bewohnerin beschrieb ihn als 1,70 Meter großen, schlanken Mann. Bei seinem Einbruch am Montag, bei dem er auch von der Tochter der Bewohnerin gesehen wurde, trug er eine Kapuzenjacke mit weißen Applikationen und Sportschuhe. Hinweise zum Serientäter aus Bocholt werden unter der Rufnummer 02871/29 90 erbeten.

Bei einem weiteren Diebstahl zeigten Zeugen neulich Zivilcourage: Als ein Dieb in Bocholt auf der Flucht war, stoppten ihn zwei Beobachter – doch währenddessen langten drei weitere Täter zu.

In der Domstadt wurde neulich ein Serienverbrecher geschnappt: Der Mann aus Münster war für einige Einbrüche verantwortlich. Erneut konnte die Polizei einen Serienverbrecher fassen: Ein 17-Jähriger hat in Münster mehrere Einbrüche begangen und einen Brand gelegt.

Kürzlich konnte die Polizei in Bocholt einen Dieb schnappen. Nach einem nächtlichen Einsatz zogen die Beamten einen Verdächtigen aus einem Gebüsch. Dort hatte er sich versteckt, als er die Polizisten bemerkt hatte. Dem Mann werden mehrere Delikte vorgeworfen.

Startseite
ANZEIGE