1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Spenge: Jugendlicher beim Holzfällen lebensgefährlich verletzt

  6. >

Rettungshubschrauber im Einsatz

Jugendlicher beim Holzfällen lebensgefährlich verletzt

Spenge

Gemeinsam mit Verwandten war ein Jugendlicher (15) aus Spenge (Kreis Herford) mit Baumfällarbeiten beschäftigt, als es zu einem schweren Unfall kam.

Von Sven Haverkamp

In Spenge ereignete sich ein lebensgefährlicher Unfall (Symbolbild). Foto: Jan Woitas/dpa

In einem Waldgebiet zwischen Spenge (Kreis Herford) und Bielefeld-Jöllenbeck war ein 15-jähriger Jugendlicher am Freitag (12. November) gemeinsam mit weiteren Familienmitgliedern mit Baumfällarbeiten beschäftigt. Dabei kam es laut Polizei zu einem schweren Unfall.

Spenge: Jugendlicher lebensgefährlich verletzt

Gegen 17.25 Uhr kam es bei den Holzarbeiten zu einem schweren Unfall. Laut der Polizei Herford geriet der 15-Jährige aus noch ungeklärten Gründen unter einen etwa fünf Meter langen, massiven Stamm einer Buche. 

Die Anwesenden konnten den Jugendlichen mittels eines Traktors befreien. Nachdem er vor Ort versorgt worden war, flogen die Rettungskräfte ihn von der Unfallstelle per Hubschrauber in eine Klinik. Die Angehörigen wurden von Notfallseelsorgern betreut. 

Startseite
ANZEIGE