1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Einen Ladendieb in Steinfurt konnte die Polizei nur mit Mühe und Not bändigen

  6. >

Ladendieb in Steinfurt rastet aus

Spucken, schlagen, beleidigen

Die guten Manieren hatte er wohl an der Tür abgegeben. Erst versuchte ein junger Mann, einen Supermarkt zu beklauen, dann wurde er auch noch handgreiflich und beleidigend.

Von Sohrab Dabir

Auch die Handschellen hielten den Dieb nicht davon ab, frech zu werden. Foto: dpa (Symbolbild)

Steinfurt – Der Langfinger wurde zunächst von Passanten auf dem Boden festgehalten, nachdem er beim Klauen erwischt wurde und den Ladenbesitzer angegriffen hatte. Als die Polizisten am Geschäft an der Ochtruper Straße in Steinfurt ankamen und den Dieb fixierten, trat dieser nach allem, was sich in seiner Nähe bewegte.

Doch nicht nur das. Umstehende Personen bespuckte und beleidigte der Mann auch noch. Mit Handschellen gefesselt, führten die Beamten den aggressiven Täter zum Streifenwagen. Auch das Polizeiauto bekam dessen Speichel ab. Im Auto angekommen, versuchte der Mann die Inneneinrichtung zu beschädigen. Fehlen durften dabei natürlich nicht die ständigen Beleidigungen der Beamten sowie das Bespucken der Fensterscheiben.

Nachdem ein Arzt den vermutlich psychisch kranken Mann untersuchte, wurde er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Strafverfahren wurde ebenso eingeleitet.

Startseite
ANZEIGE