1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Steinfurt: Audi-Fahrer flüchtet nach Unfall – Zeugen gesucht

  6. >

Unfallflucht

Auf Gegenspur Auto gerammt – Audi-Fahrer flüchtet nach Kollision

Steinfurt-Borghorst

Auf einer Kreuzung rammte er ein anderes Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn, dann fuhr er einfach davon. Nach einem Unfall sucht die Polizei nach einem Audi-Fahrer mit auffälligen Merkmalen.

Von Lea Wolfram

Die Polizei in Steinfurt ermittelt nach einer Unfallflucht. (Symbolbild) Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Im Stadteil Steinfurt-Borghorst hat sich am vergangenen Wochenende eine Unfallflucht ereignet. Nachdem ein Autofahrer beim Abbiegen auf einer Kreuzung ein anderes Auto rammte und einen hohen Sachschaden verursachte, fuhr der noch unbekannte Mann einfach weiter. Einen Teil der Wegstrecke konnten die Beamten rekonstruieren – doch für die weiteren Ermittlungen sucht die Polizei nach Hinweisen von Zeugen.

Unfallflucht in Borghorst (Steinfurt): Auffälliger Audi-Fahrer gesucht

Der Vorfall ereignete sich am Samstag (26. Juni): Gegen 17.55 Uhr befuhr der Unbekannte in seinem schwarzen Audi Kombi die Breulstraße. Auf der Kreuzung mit der Kolpingstraße wollte der Fahrer in dieselbige Straße nach rechts einbiegen – dabei geriet er mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn. 

Der Audi kollidierte mit der linken Seite eines anderen Pkw, der langsam auf die für ihn Rot zeigende Ampel zurollte. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von etwa 7000 Euro, wie die Polizei Steinfurt berichtet. Der Audi-Fahrer setzte seine Fahrt auf der Kolpingstraße fort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Da das Fahrzeug bei dem Unfall jedoch ebenfalls beschädigt worden war, hinterließ der Wagen eine Spur aus Betriebsflüssigkeiten, der die Beamten folgten.

Nach Unfall in Steinfurt: Spur führt Richtung Altenberge

Die Spur führte die Polizei von der Kolpingstraße aus zur Meerstraße. Dort fuhr der Audi dann nach links weiter auf den Westfalenring und von dort auf die Max-Planck-Straße. Nach einem kurzen Stopp auf dem dortigen Lidl-Parkplatz führte die Spur weiter auf die Altenberger Straße in Richtung Altenberge. "Auf dem Parkplatz des Restaurants Gelber Fluss verläuft sich die Spur des Fahrzeuges", schreibt die Polizei Steinfurt schließlich.

Nun suchen die Beamten nach Zeugen. Wer Hinweise auf den gesuchten Audi und dessen Fahrer geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Steinfurt zu melden: 02551/154 115. Folgende Angaben zum Fahrzeug und dem Mann veröffentlichten die Ermittler:

  • Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Audi Kombi (A 4 oder A6).
  • Das Kennzeichen war laut Zeugen mit der Länderkennung "PL" für Polen versehen.
  • Bei dem Fahrer handelte es sich um einen Mann, etwa 30 bis 40 Jahre alt.
  • Er hatte entweder eine Glatze oder sehr kurze blonde Haare.
  • In dem Fahrzeug saß zudem ein weiterer Mann.
  • Sowohl Fahrer als auch Beifahrer waren oberkörperfrei in dem Auto unterwegs.

Die Polizei ermittelt derzeit in einem weiteren Vorfall aus dem Münsterland: In Burgsteinfurt wurde ein Raub auf eine Tankstelle verübt, dabei bedrohte der Täter einen Angestellten mit einem Beil.

Startseite
ANZEIGE