1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Steinfurt: Mehrere Schwerverletzte bei Unfällen im Kreisgebiet

  6. >

Radfahrer und Fußgänger betroffen

Mehrere Schwerverletzte bei Unfällen im Kreis Steinfurt

Ibbenbüren/Mettingen/Burgsteinfurt

Im Kreis Steinfurt kam es zu mehreren Unfällen, bei denen Personen schwer verletzt wurden. Einsätze gab es unter anderem in Ibbenbüren und Mettingen.

Von Dario Teschner

Im Kreis Steinfurt wurden bei Unfällen am Wochenende mehrere Personen schwer verletzt (Symbolbild). Foto: Monika Skolimowska/dpa

Mindestens drei schwere Unfälle registrierte die Polizei Steinfurt am vergangenen Wochenende im Kreisgebiet. Am Sonntagnachmittag (13. März) gegen 14.45 Uhr stürzte im Bereich des Mühlenwegs in Ibbenbüren-Bockraden eine Frau (68) von ihrem Pedelec.

Laut Polizei war die 68-Jährige aus Ibbenbüren gemeinsam mit ihrem Ehemann (71) auf dem dortigen Radweg in Richtung L501 unterwegs. Als ihnen in Höhe der Oeynhausenstraße zwei Pedelec-Fahrer (57 und 59 Jahre) entgegenkamen, wich die Frau aus und blieb dabei mit dem Lenker in einer Hecke hängen.

Pedelec-Fahrer in Ibbenbüren und Mettingen schwer verletzt

Die 68-jährige Pedelec-Fahrerin kam zu Fall und erlitt schwere Verletzungen. Rettungssanitäter kümmerten sich um die Frau. Nach medizinischer Erstversorgung kam sie in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Auch auf der Geschwister-Voß-Straße in Mettingen ist es am Wochenende zu einem Unfall mit einem schwer verletzten Pedelec-Fahrer gekommen. Der 78-jährige Mettinger war auf der besagten Straße in Richtung Burgstraße unterwegs und erfasste mit seinem Pedelec aus bisher unbekannten Gründen einen Fußgänger (38). Bei dem Zusammenstoß stürzte er und kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der 38-Jährige blieb unverletzt.

Burgsteinfurt: Von Auto erfasst – Fußgängerin verletzt

Am Freitagvormittag (11. März) gegen 10.12 Uhr hat sich auf der Wasserstraße in Burgsteinfurt ein Verkehrsunfall zugetragen. Nach Polizeiangaben wollte eine 77-jährige Frau die besagte Straße zu Fuß überqueren. Dabei wurde sie von dem Wagen eines Autofahrers (21) aus Borghorst erfasst.

Der Mann befand sich zum Unfallzeitpunkt mit seinem schwarzen Opel Astra auf der Straße "Drespenhoek" und beabsichtigte nach links in die Wasserstraße abzubiegen. Dabei übersah er offenbar die Fußgängerin aus Burgsteinfurt, die bei der Kollision schwer verletzt wurde und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden musste.

Startseite
ANZEIGE