1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Steinhagen: Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte

  6. >

Kreis Gütersloh

Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte

Steinhagen

Zwei Autos sind bei einem schweren Unfall in Steinhagen frontal zusammengeprallt. Die Unfallstelle musste zeitweise komplett gesperrt werden.

In Steinhagen wurden bei einem Unfall drei Personen verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Auf der Bahnhofstraße in Steinhagen hat ein Unfall einen Rettungseinsatz ausgelöst. Drei Personen wurden bei dem frontalen Zusammenstoß zweier Wagen zum Teil schwer verletzt.

Nach Angaben der Gütersloher Polizei war ein Mann (88) am Mittwochmorgen (7. September) gegen 8.43 Uhr mit seinem Dacia auf der Straße unterwegs. Vor ihm fuhr ein Lastwagen, den der Autofahrer überholen wollte. Zeitgleich näherte sich jedoch ein Autofahrer (52) aus Steinhagen, der sich mit seinem Opel auf der Bahnhofstraße in Richtung Steinhagen befand. Die Wagen stießen frontal zusammen.

Steinhagen: Bahnhofstraße nach Unfall voll gesperrt

Bei dem Unfall wurde der Opel-Fahrer schwer verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Gütersloh. Der 88-Jährige sowie seine 83-jährige Beifahrerin zogen sich hingegen leichte Verletzungen zu.

Der Dacia sowie das Auto des 52-Jährigen waren nach dem Frontalzusammenstoß in Steinhagen nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro. Die Bahnhofstraße blieb wegen der Unfallaufnahme und den anschließenden Bergungsarbeiten für etwa zwei Stunden gesperrt. 

Startseite
ANZEIGE