1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Drensteinfurt: Betrunkener schlägt mit Verkehrsschild nach Kneipengästen

  6. >

Polizeieinsatz in Drensteinfurt

Streit vor Lokal eskaliert: Betrunkener schlägt mit Verkehrsschild nach Gästen

Ein aggressiver Betrunkener sorgte in Drensteinfurt für einen Polizeieinsatz: Erst prügelte er auf einen Mann ein, dann schlug er mit einem Schild nach Passanten.

Von Lea Sarah Wolfram

Bei der Festnahme widersetzte sich ein Betrunkener vehement. (Symbolbild) Foto: dpa

Drensteinfurt – In den frühen Morgenstunden am Sonntag (19. Mai) kam es auf der Mühlenstraße zu einer brutalen Auseinandersetzung: Gegen 1.45 Uhr geriet vor einem Lokal ein Mann aus Hamm (21) in Streit mit einem Drensteinfurter. Plötzlich begann der 21-Jährige auf den anderen Mann einzuschlagen.

Mehrere Personen gingen dazwischen und versuchten den Streit zu schlichten. Als sie den Schläger unter Kontrolle bekommen wollten, fing er an auf sie einzuprügeln. Dann machte sich der Unruhestifter plötzlich davon - nur um kurz danach mit einem Straßenschild wieder aufzutauchen.

"Aggressiv, aufbrausend und völlig unzugänglich!": Festnahme in Drensteinfurt

Der Mann aus Hamm versuchte mit dem Schild samt Pfosten auf die Drensteinfurter einzuschlagen. Die Polizei wurde alarmiert. Laut den Beamten benahm sich der junge Mann auch ihnen gegenüber "äußerst aggressiv, aufbrausend und völlig unzugänglich" – außerdem war er "deutlich betrunken", wie es in der Pressemeldung heißt. Um zu verhindern, dass der Mann weitere Straftaten beging, wollten ihn die Polizisten in Drensteinfurt in Gewahrsam nehmen.

Doch das passte dem Betrunkenen nicht: Er beleidigte daraufhin die Beamten. Dann trat er außerdem nach einer Polizeibeamtin. Schließlich konnten ihn die Polizisten jedoch auf die Wache mitnehmen. Erst vor Kurzem war es zu einem Polizeieinsatz gekommen: Die Beamten mussten mehrfach zu einer Hausparty in Drensteinfurt ausrücken – doch dann ging es erst richtig los.

Vor einem Lokal in Drensteinfurt rastete am Wochenende ein 21-Jähriger aus Hamm völlig aus. Foto: Screenshot Google Maps

Erst vor Kurzem war es auf der Bundesstraße bei Drensteinfurt zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt. Kurz zuvor ereignete sich ein weiterer Unfall: Eine 50-Jährige fuhr von einem Schulgelände in Drensteinfurt und erfasste eine 15-Jährige. Die Frau stand unter Alkoholeinfluss.

Verheerender Unfall: Eine Frau kam in Drensteinfurt mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab. Es wurde ein Kind verletzt. Auf dem Skaterplatz in Drensteinfurt wurde ein Jugendlicher mit einem Messer bedroht und ausgeraubt – der Täter war erst 13 Jahre alt. Außerdem kam es kürzlich zu einem schweren Verkehrsunfall in Drensteinfurt: Eine 26-Jährige fuhr nahe der Ortschaft Ameke in eine scharfe Linkskurve - und verlor dann die Kontrolle.

Startseite
ANZEIGE